English
A A A
Bereichsnavigation
Vorherige
Zentralklinik Bad Berka | 30.09.2022

Weltherztag: „Wer zwei Etagen Treppen steigen ohne Pause schafft, hat keine Herzschwäche“

Bad Berka, 30.09.2022 --- Zum gestrigen Weltherztag am 29. September empfiehlt Prof. Harald Lapp, Chefarzt der Klinik für Kardiologie und Internistische Intensivmedizin am Herzzentrum der Zentralklinik, auf schleichende Veränderungen der Belastbarkeit zu achten. „Wer bemerkt, dass die zwei Etagen, die man sonst spielend nach oben schafft, nicht mehr ohne eine Pause zu bewältigen sind, sollte sich untersuchen lassen. Zwei Etagen Treppen steigen ohne eine Pause einzulegen sind übrigens nicht aus der Luft gegriffen – dies entspricht recht genau der Belastung beim Belastungs-EKG von ca. 75 Watt“. Oft sind dann Herzprobleme wie Herzschwäche, eine Herzmuskelentzündung oder auch ein hoher Blutdruck Gründe für die Kurzatmigkeit. „Der Hausarzt ist der wichtigste erste Ansprechpartner. Seine Aufgabe ist es, folgendes zu unterscheiden: Ist es eine Lungenerkrankung, ist es ein Herzproblem, ist es stark erhöhter Blutdruck oder möglicherweise auch eine Blutarmut. Er wird dann auch entscheiden, ob eine weitere Diagnostik, z. B. beim Kardiologen, notwendig ist“, erklärt Prof. Lapp.

Auch bei plötzlich auftretender Kurzatmigkeit sollten Betroffene reagieren. „Wenn die Kurzatmigkeit ohne besonderen Anlass plötzlich auftritt, dann sollte man den Notarzt rufen. Da kommen z. B. eine Lungenembolie in Frage oder auch ein Herzinfarkt. Letzterer geht ja nicht immer mit Schmerzen einher, bei manchen Menschen macht sich dies ausschließlich durch Luftnot bemerkbar. Aber es gibt auch andere Situationen, die weniger dramatisch sind. Wenn man z. B. ein stressiges Gespräch geführt hat, ist es auch möglich, dass man kurzatmig wird und hyperventiliert“, so der Chefarzt.

Akute Probleme, die auch mit Begleitsymptomen wie kalter Schweiß, ein rasender Puls oder Schmerzen einhergehen, sollten immer ernst genommen werden. „Dann ist es nötig, sich in ärztliche Behandlung zu begeben“, erklärt Prof. Lapp.

Der aktuelle Podcast zum Thema „Herzschwäche“ ist unter Presse, Veranstaltungen, Filme > Podcast Freche Fragen abrufbar. Rund 80 Besucher nahmen an der Veranstaltung der „Frechen Fragen“ zum gleichen Thema im Haus Dacheröden am gestrigen Tag teil.

Experten finden

Unsere Kliniken

Kontakt

Tel: +49 9771 65-0

Cookies ändern