English
A A A

Ausgezeichnetes Qualitätsmanagement: Medizinische Qualität ist planbar

Jeder Patient hat Anspruch auf die bestmögliche medizinische Versorgung – an jedem Tag, rund um die Uhr. Das ist die zentrale Leitlinie unseres medizinischen Qualitätsmanagements. Dabei folgen wir strikt einem ganzheitlichen Ansatz: klinisches Risikomanagement, Medizincontrolling und Krankenhaushygiene sind hierbei die wichtigsten Elemente. Aufgrund des regelmäßigen Austauschs der thematisch verwandten Disziplinen mit dem „klassischen“ Qualitätsmanagement entsteht so ein stabiles und tragfähiges System – das Qualitätskonzept der RHÖN-KLINIKUM AG.

Wir verstehen Qualitätsmanagement als Daueraufgabe, der wir uns bewusst und gerne stellen. Es ist unser kontinuierlicher Anspruch, die Qualität der Versorgung weiter zu steigern. Daran wollen wir uns messen lassen.

In unseren Qualitätsberichten machen wir die Wirklichkeit hinter diesem Anspruch transparent. Unsere konsequente und umfassende Veröffentlichung der Ergebnisse gibt Patienten, Angehörigen, einweisenden Ärzten und Krankenkassen die Möglichkeit, sich umfassend über die Behandlungsqualität in den Standortkliniken zu informieren. 

Unser Qualitätskonzept

Initiative Qualitätsmedizin

Das Engagement der RHÖN-KLINIKUM AG geht weit über die bestehenden gesetzlichen Anforderungen zur Qualitätssicherung hinaus. 2015 ist das Unternehmen freiwillig der trägerübergreifenden Initiative Qualitätsmedizin (IQM) beigetreten, deren Ziel es ist, Verbesserungspotenziale in der Behandlung sichtbar zu machen und zum Wohle der Patienten durch ein aktives Fehlermanagement die medizinische Behandlungsqualität zu steigern.

Regelmäßig veröffentlichen wir so turnusgemäß die IQM-Qualitätsergebnisse für die wichtigsten Krankheitsbilder bzw. Operationen aus der Liste der IQM-Qualitätsindikatoren für das jeweilige abgelaufene Ergebnisjahr. 

Informationen zu den einzelnen Klinikstandorten finden Sie auf den jeweiligen Websites der Häuser (s. rechte Spalte) . Eine Gesamt-Übersicht der Qualitätsergebnisse auf Konzernebene finden Sie hier: