A A A

Kliniken

Unsere Kliniken zeichnen sich aus durch exzellente Medizin mit Modernster Technik  gepaart mit dem Know-how und der Empathie unserer Mitarbeiter.

RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt a. d. Saale

RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt a. d. Saale

Am Standort Bad Neustadt arbeiten in sieben Kliniken unterschiedliche medizinische Fachdisziplinen in direkter Nachbarschaft eng zusammen. Derzeit wandelt sich der Klinikstandort grundlegend: Anfang 2019 nimmt hier der neue RHÖN-KLINIKUM Campus mit hochmodernen, vernetzten Einrichtungen seinen Betrieb auf.

Der exzellente medizinische Ruf des Standorts geht über die Region hinaus: Die Herz- und Gefäß-Klinik bildet mit den Kliniken für Kardiologie, Kardiochirurgie und Gefäßchirurgie eines der großen Zentren in der Bundesrepublik. Die Frankenklinik ist ein modernes, leistungsfähiges Rehabilitationszentrum für Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, der Gefäße und des Stoffwechsels. Gemeinsam mit der Herz- und Gefäß-Klinik bildet sie das integrierte Herzzentrum und ermöglicht so eine nahtlose Behandlungskette zwischen der Krankenhausbehandlung und der Rehabilitation.

Hier können Sie sich das Factsheet Campus Bad Neustadt herunterladen:
Factsheet Campus Bad Neustadt (PDF, 0.9 MB)

Weitere Informationen unter www.campus-nes.de.

Gesundheits-Campus Klinikum Frankfurt (Oder)

Gesundheits-Campus Klinikum Frankfurt (Oder)

Das Klinikum Frankfurt (Oder) zählt zu den modernsten medizinischen Einrichtungen im Land Brandenburg. Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité und Ausbildungsstätte trägt es dazu bei, dass das hohe Niveau der Behandlung auch in Zukunft gesichert ist.

In 23 Kliniken, fünf Tageskliniken und dem Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) bietet der Gesundheits-Campus des Klinikums Frankfurt (Oder) ein breites und in den Schwerpunkten hoch spezialisiertes Untersuchungs- und Behandlungsspektrum auf der Basis einer modernen und hochleistungsfähigen medizintechnischen Ausstattung an. Psychiatrische Institutsambulanzen befinden sich in Frankfurt (Oder), Eisenhüttenstadt,Seelow und Rüdersdorf sowie ein Sozialpädiatrisches Zentrum in Frankfurt (Oder).

Die enge Vernetzung der zahlreichen Kliniken und das gebündelte Expertenwissen aus allen Fachdisziplinen ermöglichen eine optimale Patientenbetreuung. Das Klinikum Frankfurt (Oder) ist ein Schwerpunktversorger. Es ist ein wichtiges medizinisches Leistungszentrum in der Region Ostbrandenburg und sichert die medizinische Versorgung der Bevölkerung.

Hier können Sie sich das Factsheet Klinikum Frankfurt (Oder) herunterladen:
Factsheet Klinikum Frankfurt (Oder) (PDF, 1 MB)

Weitere Informationen unter www.klinikumffo.de.

Zentralklinik Bad Berka

Zentralklinik Bad Berka

Die Zentralklinik Bad Berka gehört zu den modernsten medizinischen Einrichtungen in Deutschland. Sie ist ein akademisches Lehrkrankenhaus und Krankenhaus mit überregionalem Versorgungsauftrag.

Die Klinik bietet Spitzenmedizin auf internationalem Niveau. Jedes Jahr werden hier tausende Patienten aus ganz Deutschland, Europa und zahlreichen außereuropäischen Ländern behandelt. Dabei stehen Patientennähe und der Patientenwille im Vordergrund der Arbeit. Eine individuelle Betreuung ist für das Team von Ärzten, Pflegekräften und medizinisch-technischen Assistenten ebenso wichtig wie die bestmögliche Behandlung, die durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit der unterschiedlichen Kliniken ermöglicht wird.

In 21 Fachkliniken und Zentren sowie einem interdisziplinären Diagnostikum werden vor allem Patienten mit Thorax-, Lungen- und Gefäßerkrankungen, Tumoren, Erkrankungen des Herzens sowie Erkrankungen der Nerven und des Skelettsystems behandelt. Zudem bieten zwei Medizinische Versorgungszentren (MVZ) in BadBerka und Weimar mit Filialen in Apolda, Erfurt, Mönchenholzhausen und Sömmerda eine umfassende ambulante Versorgung unter einem Dach und tragen so zur Sicherung einer guten, wohnortnahen, fachärztlichen Versorgung bei.

Hier können Sie sich das Factsheet Zentralklinik Bad Berka herunterladen:
Factsheet Zentralklinik Bad Berka (PDF, 846 KB)

Weitere Informationen unter www.zentralklinik.de.

Universitätsklinikum Gießen und Marburg (UKGM)

Universitätsklinikum Gießen und Marburg (UKGM)

Das Universitätsklinikum Gießen und Marburg (UKGM) ist das drittgrößte Universitätsklinikum Deutschlands. Es bietet medizinische Versorgung, moderne Diagnostik und umfassende Therapie auf höchstem internationalem Niveau.

Das Universitätsklinikum Gießen und Marburg (UKGM) bietet universitäre Spitzenmedizin in höchster Qualität an und fördert gezielt die moderne, innovative und unabhängige Medizin. Als Krankenhaus der Maximalversorgung deckt es das gesamte Spektrum der modernen Medizin ab  von der Augenheilkunde über die Unfallchirurgie bis hin zur Zahnmedizin.

Seit Februar 2006 trägt die RHÖN-KLINIKUM AG zu 95 Prozent die Verantwortung als Betreiber dieses ersten privatisierten Universitätsklinikums in der bundesdeutschen Geschichte und hat seitdem über 600 Millionen Euro an Eigenmitteln dort investiert. Diese universitäre Anbindung hebt den Klinikkonzern von anderen Gesundheitsanbietern ab.

Hier können Sie sich das Factsheet Universitätsklinikum Gießen und Marburg herunterladen:
Factsheet Universitätsklinikum Gießen und Marburg (PDF, 1 MB)

Weitere Informationen unter www.ukgm.de.