English
A A A
Bereichsnavigation

Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)


Statement der RHÖN-KLINIKUM AG

Die RHÖN-KLINIKUM AG ist an ihren fünf Standorten mit Kliniken der Maximal- und Schwerpunktversorgung gut auf eine mögliche Corona-Pandemie vorbereitet.

Alle unsere Kliniken, die Patienten mit Influenza aufnehmen, sind auch auf Patienten mit einer Corona-Erkrankung vorbereitet und haben alle notwendigen Vorkehrungen getroffen.

Unsere Kliniken sind in enger Abstimmung mit den Gesundheitsämtern. Sie verfügen über entsprechende Pandemiepläne, die mit den zuständigen Gesundheitsämtern, den niedergelassenen Ärzten und den lokalen Rettungsdiensten abgestimmt sind und den Ablauf bei dem (Verdachts-) Fall einer SARS-CoV-2-Infektion (Coronavirus) regeln.

Standardisierte Verfahrensanweisungen sind an allen Klinikstandorten eingeführt und unsere Mitarbeiter sind entsprechend geschult. Eine persönliche Schutzausrüstung ist an allen Klinik-Standorten in ausreichender Menge vorhanden.

Über aktuelle, anlassbezogene Änderungen werden die Mitarbeiter umgehend informiert. Durch eine Reihe von Schutzmaßnahmen, einschließlich der strikten Isolierung in Frage kommender/betroffener Patienten, wird das Bestmögliche getan, um der Weiterverbreitung der Erreger entgegen zu wirken.


Corona Erklärvideos

Youtube Kanal der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)


RHÖN-KLINIKUM AG: Statusbericht aus den Kliniken und Tipps für den Muttertag (08.05.2020)

Prof. Bernd Griewing berichtet rückblickend über die Erfahrungen im Umgang mit Corona, gibt einen Statusbericht aus unseren Kliniken und appelliert an alle weiterhin die lebensrettenden Grundregeln einzuhalten. 

RHÖN-KLINIKUM AG: Telemedizin (24.04.2020)

Prof. Bernd Griewing über neue Kommunikationswege in der Medizin: Medizinische Versorgung per App, Telefon und Video. Neben Abstandsregelungen und Hygienevorschriften wird - insbesondere in Corona-Zeiten - auch Kommunikation neu konzipiert. Die Videosprechstunde kann bspw. die Verbreitung des Virus verlangsamen. Telemedizin ist jetzt noch stärker auf dem Vormarsch.

RHÖN-KLINIKUM AG: Notfallversorgung (14.04.2020)

Jede Minute zählt! Ein Trend zeigt, dass die Zahlen von Notfallpatienten mit Schlaganfällen und Herzinfarkten seit Beginn der Coronapandemie zurückgegangen sind. Nehmen Sie Ihre Symptome ernst. An den Kliniken ist die Versorgung für Notfallindikationen uneingeschränkt vorhanden. 

RHÖN-KLINIKUM AG: Schutzausrüstung (09.04.2020)

Prof. Bernd Griewing berichtet über die Knappheit von medizinischem Versorgungsmaterial, Desinfektionsmittelherstellung in den Krankenhausapotheken, Maßnahmen zur Beschaffung und Herstellung von Fremd- und Eigenschutz, Kooperationen mit regionalen Firmen. Zudem stellt er die verschiedenen Masken vor: Textilmehrwegschutzmaske, Einweg-Mund-Nasenschutzmaske (klassische OP-Maske), FFP2 und FFP3-Schutzmaske.

RHÖN-KLINIKUM AG: Umgang mit der Corona-Pandemie (30.03.2020)

Prof. Bernd Griewing, Vorstand Medizin der RHÖN-KLINIKUM AG, berichtet über Vorbereitungen der Kliniken und des Konzerns, Patienten- und Mitarbeiterkommunikation und eigene Initiativen im Rahmen der Corona-Pandemie.