English
A A A
Bereichsnavigation
Vorherige
RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt | 06.10.2021

Telefon-Hotline Depressionen: Experten informieren am 8. Oktober über Behandlungs- und Therapiemöglichkeiten

Die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Psyche von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sind derzeit nicht abzuschätzen. Unbestritten ist, dass sich der psychische Zustand bereits vorerkrankter Menschen teilweise verschlechtert hat, da Hilfsangebote wie psychosoziale Beratungsstellen während der Corona-Einschränkungen nicht mehr so zur Verfügung standen. Viele Menschen sind zudem erstmals in  Not geraten – ein Teufelskreis aus Angst, Isolation und Stress.

Diese psychische und soziale Dauerbelastung kann eine Depression hervorrufen. Aber auch die chronische Erschöpfung, Schmerzen und die verringerte Leistungsfähigkeit infolge einer Covid-19-Erkrankung sind stark belastend und führen nicht selten zu Depressionen. 

Nach Angaben der Stiftung Deutsche Depressionshilfe erkrankten in Deutschland derzeit rund 5,3 Millionen Menschen im Laufe eines Jahres an einer Depression, etwa 30 Millionen Menschen sind in Europa davon betroffen. Leichte Formen von Depressionen werden häufig übersehen oder erst spät erkannt. Die Schwere der Erkrankung, die in einigen Fällen sogar lebensbedrohlich sein kann, wird oft unterschätzt. Hier braucht es mehr Hilfe und Aufklärung.

Im Nachgang zum Europäischen Tag der Depression, der in diesem Jahr unter dem Motto „Depression – Corona-Pandemie und die Folgen für die Psyche“ stand, bieten Prof. Dr. Martin Siepmann, Ärztlicher Direktor der Psychosomatischen Klinik, und Dr. Lothar Schattenburg, Leitender Psychologe der Psychosomatischen Klinik am Campus Bad Neustadt, am 8. Oktober eine Telefon-Hotline an.


Die Telefon-Hotline ist am Freitag, den 8. Oktober, zwischen 14.00 bis 16.00 Uhr unter der
Telefonnummer 09771 667-5555 erreichbar.

 

Kontakt:

RHÖN-KLINIKUM AG | Unternehmenskommunikation und Marketing
Heike Ochmann
T. +49 9771 65-12130 | heike.ochmann(at)rhoen-klinikum-ag.com

RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt | Referentin Unternehmenskommunikation
Katrin Maria Schmitt
T. +49 9771 66-26100 | kommunikation@campus-nes.de

Experten finden

Unsere Kliniken

Kontakt

Tel: +49 9771 65-0

Cookies ändern