English
A A A
Bereichsnavigation
Vorherige
Zentralklinik Bad Berka | 01.07.2019

Gold für Bad Berka

Bad Berka, 01. Juli 2019 --- Die Zentralklinik Bad Berka hat das Gold-Zertifikat der bundesweiten „Aktion Saubere Hände“ erhalten. Diese Auszeichnung bekommen nur Kliniken, die sich vorbildlich für die Einhaltung der fünf von der Weltgesundheitsorganisation WHO definierten Situationen für eine Händehygiene engagieren: Vor dem Kontakt mit Patienten, vor aseptischen Tätigkeiten wie etwa der Wundbehandlung, nach dem Kontakt mit potenziell infektiösem Material, nach dem Patientenkontakt und nach Kontakt mit der unmittelbaren Patientenumgebung.

Dr. Carsten Windmeier, Chefarzt der Labor- und Hygienemedizin der Zentralklinik, setzt insbesondere auf intensive Aufklärung und Schulungen für die Belegschaft. Mit systematischen Beobachtungen und stichprobenartigen mikrobiologischen Kontrollen überprüfen sein Team und er zudem, ob die Mitarbeiter die Indikationen zur Händehygiene im Alltag tatsächlich einhalten. „Wir sind sehr froh darüber, mit unseren Pflegeschülerinnen und –schülern sehr fleißige und tatkräftige Helfer bei den umfangreichen Beobachtungen zur Umsetzung der Händehygiene in unserer Klinik gefunden zu haben, da diese Beobachtungen eine wesentliche Voraussetzung für das Zertifikat sind. Aus diesem Grunde bedankt sich die Zentralklinik bei den beteiligten Pflegeschülerinnen und –schülern am 27.06.2019 mit einem genussvollen Frühstück. Wir beziehen natürlich auch die Patienten und Besucher in unser Hygienemanagement mit ein. Insbesondere an unserem jährlichen Aktionstag zur Händehygiene, der in diesem Jahr am 15. Mai stattfand, war ein reges Interesse von Mitarbeitern, Patienten und Angehörigen an unserem Informationsstand im Foyer der Zentralklinik zu verzeichnen. Die gesamte Klinik ist entsprechend den offiziellen Vorschriften mit Desinfektionsmittelspendern ausgestattet, um den Mitarbeitern, Patienten und Besuchern jederzeit die Durchführung der erforderlichen Händedesinfektion zu ermöglichen.“

Die Zentralklinik Bad Berka nimmt bereits seit 2008 an der „AKTION Saubere Hände“ teil.


© Delf Zeh/Zentralklinik Bad Berka