English
A A A
Bereichsnavigation
Vorherige
RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt | 14.03.2016

Erfolgreiches Examen an der Berufsfachschule für Krankenpflege

17 Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule für Krankenpflege haben erfolgreich ihre Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pflegern abgeschlossen. Nach der letzten Hürde am Vormittag, der mündlichen Prüfung, wurden am Nachmittag die Urkunden im Rahmen einer Feierstunde verliehen.

Schulleiter Jürgen Leiber verglich die Ausbildungszeit mit einer Schiffsreise des „Kurs 47“, in der die Schülerinnen und Schüler nun den Heimathafen erreicht haben. Mit diesem Bild ließ er die dreijährige Ausbildungszeit Revue passieren und begrüßte unter anderem die neuen „Besatzungsmitglieder unter neuer Flagge“: Jochen Bocklet als neuen Geschäftsführer der RHÖN-Kreisklinik und Joachim Dietz als Geschäftsführer des ESB. Dieser überbrachte auch seine Glückwünsche: „Sie sind gesuchte und geschätzte Fachleute. Diese Urkunde ist Ihr Ticket für eine berufliche Entdeckungsreise. Reisen Sie mit Neugierte und Entdeckergeist, dann werden Langeweile und Berufsmüdigkeit keine Chance haben.“

Josef Demar überbrachte die Glückwünsche von Landrat Thomas Habermann als dessen Stellvertreter. Er betonte die Lebensqualität für den Landkreis Rhön-Grabfeld, die mit einer guten Gesundheitsversorgung einher gehe und ein wichtiger Bestandteil des Bildungslandkreises sei.

Heidrun Lassahn-Breitenbach stellte als Klassenleiterin die hohe Männerquote des Kurses heraus. Neben vielen Höhepunkten der Ausbildungszeit, unter anderem einer Studienfahrt nach Schweden, sei das eine Besonderheit in der Ausbildung.

Der Ärztliche Direktor Dr. Rainer Kuhn gratulierte und gab eine wichtige Komponente mit auf den Weg in das Berufsleben: „Der Erfolg der Medizin basiert auf zwei Säulen: dem fachlichen Anspruch und der Menschlichkeit.“ Beides wünscht er den neuen „Kolleginnen und Kollegen“.

Die Betriebsratsvorsitzende Gudrun Scheuplein schloss sich den Gratulationen an, bevor der Prüfungsvorsitzende Dr. Rainer Schuà von der Regierung von Unterfranken die langersehnten Urkunden überreichte. Er überbrachte außerdem den Preis der Regierung von Unterfranken an die beste Absolventin des Jahrgangs. „Mit einem Gesamtnotenschnitt von 1,28 erzielte Ellen Wittemann aus Bad Neustadt ein exzellentes Ergebnis, das seit mehreren Jahren nicht mehr erreicht wurde“, ist Schulleiter Jürgen Leiber stolz auf das Ergebnis. Genau so fröhlich wie die persönlichen Ansprachen war auch die anschließende Feier in der Berufsfachschule für Krankenpflege, bei der mit den neuen Pflegekräften auf die bestandene Prüfung angestoßen wurde.

Folgende Schülerinnen und Schüler haben ihre Ausbildung erfolgreich bestanden: Franziska Beckenbauer (Salz), Samuel Bohlender (Bischofsheim), Anna Jahrsdörfer (Heustreu), Jessica Keidel (Bad Neustadt), Julia Laupert ( Mellrichstadt), Enrico Muffel (Meiningen), David Pecat (Waltershausen), Dorothea Popp (Hollstadt), Marco Röder (Meiningen), Daniela Rott (Sandberg), Magdalena Saath (Rödelmaier), Natascha Söder (Schönau), Harald Stäblein (Heustreu), Lena Warmuth (Junkershausen), Ellen Wittemann (Bad Neustadt), Anna Wojtzyk (Unsleben), Irina Wolf (Bad Neustadt)

Experten finden

Unsere Kliniken

Kontakt

Tel: +49 9771 65-0

Datenschutzeinstellungen