English
A A A
Bereichsnavigation
Vorherige
RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt | 08.03.2019

Erfolgreiche Zertifizierung zum Hypertonie-Zentrum

Klinik für kardiologische Rehabilitation am RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt ausgezeichnet

08.03.2019 – Bluthochdruck ist weltweit der größte Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Arteriosklerose, Herzinfarkt oder Schlaganfall. Für die Einhaltung besonders hoher Qualitätsstandards in der Diagnose und Behandlung von Patienten mit Hypertonie, wie Mediziner Bluthochdruck bezeichnen, wurde die Klinik für kardiologische Rehabilitation am RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt durch die Deutsche Hochdruckliga e. V. (DHL) als „Zertifiziertes Hypertonie-Zentrum DHL®“ ausgezeichnet. „Die Zertifizierung bestätigt unsere Expertise in der Behandlung von Bluthochdruck-Patienten“, sagt Chefarzt Dr. med. Gerhard Alexander Müller. „Insbesondere schwer einstellbaren Hypertonie-Patienten bieten wir in unserer Klinik umfassende Hilfe, um bessere Werte zu erzielen. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag für die Versorgung chronisch Kranker“. 

Bluthochdruck richtig behandeln
Die Angebote zur Diagnose und Behandlung von Bluthochdruck sind vielfältig und nehmen stetig zu. Welche Behandlung hier die Richtige ist, kann Patienten schnell überfordern oder verunsichern. Das Zertifikat der Deutschen Hochdruckliga will Transparenz schaffen und Patienten Orientierung bei der Auswahl des für sie passenden Therapieangebots geben. Um die Versorgungsqualität zu verbessern, hat die DHL anhand von Erkenntnissen aus der hypertensiologischen Wissenschaft und der Versorgungsforschung einzuhaltende Standards definiert.

Patienten der Klinik für kardiologische Rehabilitation können sicher sein, dass sie von Spezialisten, also Fachärzten für Innere Medizin mit Tätigkeitsschwerpunkt Hypertensiologie (Hypertensiologen DHL®), fachgerecht versorgt werden. Darüber hinaus beschäftigt die Klinik weitergebildete Hypertonie-Assistenten und hält alle diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen in dem Bereich vor. Bluthochdruck braucht eine fachgerechte Versorgung, die besondere Fachkenntnisse voraussetzt und hohe medizinische Qualitätsstandards erfüllt. Die Zertifizierung bietet Patienten einen Mehrwert und eine wertvolle Orientierungshilfe“, so Müller.

Gemeinsam gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Bluthochdruck-Patienten profitieren am Campus Bad Neustadt nicht nur von einem breiten Spektrum an diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen, sondern insbesondere auch von der engen interdisziplinären Zusammenarbeit aller Fachbereiche. Gemeinsam bilden die Kliniken für Herzchirurgie, Kardiologie, Gefäßchirurgie und kardiologische Rehabilitation das bayernweit einzige integrierte Herzzentrum. „Unsere enge Kooperation ermöglicht den Patienten eine ganzheitliche Behandlung ohne unnötige Doppeluntersuchungen oder Übergabeprozesse zwischen Akutmedizin und Rehabilitation“, bestätigt Dr. Müller. 

 

Pressekontakt
Daniela Kalb
Referentin Öffentlichkeitsarbeit
RHÖN-KLINIKUM AG
Campus Bad Neustadt
Tel.: 09771 66-26100
E-Mail: kommunikation(at)campus-nes.de