English
A A A
Bereichsnavigation
Vorherige
Zentralklinik Bad Berka | 17.09.2018

„Aus der Palette geplaudert“ in der Zentralklinik

Bad Berka, 17. September 2018 --- Die Hobbykünstlerin Bärbel Münchgesang stellt seit Sonntag im Foyer der Zentralklinik aus. Die Schau „Aus der Palette geplaudert, Mohn, Landschaften, Besonderes“ präsentiert einen kleinen Querschnitt der künstlerischen Arbeiten der gebürtigen Erfurterin.

„Oft bin ich mit meinem Hund unterwegs und wir sehen und erleben manches. Mohn, Laufen und Malen machen einfach glücklich“, erklärt die Autodidaktin, die u. a. bereits im Thüringer Landtag und im Erfurter Rathaus ausstellte.

Die Exposition ist bis zum 21. Oktober zu sehen.

Auch die neue historische Ausstellung „120 Jahre klinische Medizin in Bad Berka“ ist derzeit zu sehen. Auf 40 Tafeln sind u. a. die durch das Engagement Johann Wolfgang von Goethes geprägte Vorgeschichte des Badestädtchens Bad Berka, die Behandlung von Tuberkulosekranken in den berühmten Liegehallen, die Versorgung während der Weltkriege des vergangenen Jahrhunderts und die Etablierung als herzchirurgisches Zentrum und bedeutender Ort der Thorax- und Gefäßchirurgie bis zur heutigen Zeit dargestellt.


"Mohn auf gelb-grün mit ausgewaschenen Stängeln" © Bärbel Münchgesang


Historische Ausstellung „120 Jahre klinische Medizin in Bad Berka“ © Delf Zeh/Zentralklinik Bad Berka