English
A A A
Bereichsnavigation

Vorherige
Stimmrechtsmitteilung | 22.12.2014

RHÖN-KLINIKUM AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung


RHÖN-KLINIKUM AG

22.12.2014 15:34

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.





Veröffentlichung nach § 26 Abs. 1 WpHG

Dr. Ulrich Wandschneider (Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung) und
Dipl.-Kfm. Stephan Leonhard (Stellv. Vorsitzender der
Konzerngeschäftsführung, CFO) haben uns für und im Auftrag von Herrn Dr.
Bernard gr. Broermann, geschäftsansässige Debusweg 3, 61462
Königstein-Falkenstein und der Asklepios Kliniken GmbH, Debusweg 3, 61462
Königstein-Falkenstein, Deutschland (zusammen die 'Meldepflichtigen') am
18. Dezember 2014 Folgendes mitgeteilt:

Die Meldepflichtigen verweisen auf ihre Stimmrechtsmitteilungen gemäß §§ 21
und 22 WpHG betreffend der RHÖN-KLINIKUM Aktiengesellschaft
('Gesellschaft') vom 21. November 2014.

Hinsichtlich der mit dem Erwerb der Stimmrechte verfolgten Ziele haben uns
die Meldepflichtigen gemäß § 27a Abs. 1 S. 1 und 3 WpHG mitgeteilt, dass

1. sie die Beteiligung an der Gesellschaft als langfristiges strategisches
Investment betrachten.

2. sie abhängig von dem Börsenkurs und der allgemeinen Performance der
Gesellschaft innerhalb der nächsten zwölf Monate gegebenenfalls weitere
Stimmrechte durch Erwerb oder auf sonstige Weise zu erlangen
beabsichtigen.

3. sie eine angemessene Repräsentanz im Aufsichtsrat anstreben und ihre
Stimmrechte entsprechend auszuüben beabsichtigen.

4. sie derzeit keine wesentlichen Änderungen der Kapitalstruktur der
Gesellschaft, insbesondere im Hinblick auf das Verhältnis von Eigen-
und Fremdfinanzierung und die Dividendenpolitik anstreben.

Des Weiteren haben uns die Meldepflichtigen gemäß §27a Abs. 1 S. 1 und 4
WpHG hinsichtlich der Herkunft der für den Erwerb der Stimmrechte
verwendeten Mittel Folgendes mitgeteilt:

Die Meldepflichtigen haben den Erwerb mit Eigenmitteln finanziert.

Bad Neustadt a. d. Saale, 22. Dezember 2014

Der Vorstand

Dr. Kai G. Klinger
Bereichsleiter - Investor Relations und Konzernfinanzierung
RHÖN-KLINIKUM AG
Schlossplatz 1
97616 Bad Neustadt a. d. Saale
Telefon: 09771 65 - 1318
Telefax: 09771 99 - 1736



22.12.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de




Sprache: Deutsch
Unternehmen: RHÖN-KLINIKUM AG
Schlossplatz 1
97616 Bad Neustadt a.d.Saale
Deutschland
Internet: www.rhoen-klinikum-ag.com

Ende der Mitteilung DGAP News-Service




Experten finden

Unsere Kliniken

Kontakt

Tel: +49 9771 65-0

Cookie-Banner anzeigen