English
A A A
Bereichsnavigation

Vorherige
Stimmrechtsmitteilung | 24.02.2009

RHÖN-KLINIKUM AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung


RHÖN-KLINIKUM AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie)

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP -
ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.




Wir haben am 20. Februar 2009 folgende Mitteilungen gemäß § 21 Abs. 1 WpHG
erhalten:

Die nachfolgende Mitteilung erfolgt im Namen der Threadneedle Asset
Management Limited und Threadneedle Asset Management Holdings Limited,
beide mit Sitz in London, United Kingdom.

Threadneedle Asset Management Holdings Limited ist die Muttergesellschaft
der Threadneedle Asset Management Limited.

Der Stimmrechtsanteil der oben genannten Gesellschaften an der
RHÖN-KLINIKUM AG, Schlossplatz 1, 97616 Bad Neustadt a.d.Saale,
Deutschland, hat am 18. Februar 2009 die Schwelle von 5 % unterschritten.

Der Stimmrechtsanteil der Threadneedle Asset Management Limited am
stimmberechtigten Grundkapital der RHÖN-KLINIKUM AG betrug zum 18. Februar
2009 insgesamt 4,989 % (das entspricht 5.172.818 Aktien). Diese
Stimmrechtsanteile sind der Threadneedle Asset Management Limited nach § 22
Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG vollständig hinzuzurechnen.

Der Stimmrechtsanteil der Threadneedle Asset Management Holdings Limited an
der RHÖN-KLINIKUM AG, Schlossplatz 1, 97616 Bad Neustadt a.d.Saale,
Deutschland, betrug zum 18. Februar 2009 insgesamt 4,995 % (das entspricht
5.179.189 Aktien). Diese Stimmrechtsanteile sind der Threadneedle Asset
Management Holdings Limited nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit
Satz 2 und Satz 3 WpHG vollständig hinzuzurechnen.

Bad Neustadt a.d.Saale, 24. Februar 2009

Der Vorstand

24.02.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP



Sprache: Deutsch
Emittent: RHÖN-KLINIKUM AG
Schlossplatz 1
97616 Bad Neustadt a.d.Saale
Deutschland
Internet: www.rhoen-klinikum-ag.com

Ende der Mitteilung DGAP News-Service




Experten finden

Unsere Kliniken

Kontakt

Tel: +49 9771 65-0

Cookies ändern