English
A A A
Bereichsnavigation

Vorherige
Stimmrechtsmitteilung | 29.07.2010

RHÖN-KLINIKUM AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung


RHÖN-KLINIKUM AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie): Korrektur der Veröffentlichungen vom 2.5.2007, 25.9.2007, 17.10.2007, 29.10.2007, 11.2.2008, 24.2.2009, 5.3.2009, 8.6.2009, 30.6.2009 und 11.5.2010

29.07.2010 10:03

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.





Die Ameriprise Financial, Inc., Minneapolis, USA hat uns am 26. Juli 2010
Korrekturen zu ihren Stimmrechtsmitteilungen nach § 21 Abs. 1 WpHG vom 26.
April 2007, 20. September 2007, 12. Oktober 2007, 23. Oktober 2007, 6.
Februar 2008, 8. Februar 2008, 20. Februar 2009, 3. März 2009, 4. Juni
2009, 26. Juni 2009, 30. Juni 2009 und 7. Mai 2010 mitgeteilt. Auf dieser
Grundlage korrigieren wir unsere korrespondieren Veröffentlichungen vom 2.
Mai 2007, 25. September 2007, 17. Oktober 2007, 29. Oktober 2007, 11.
Februar 2008, 24. Februar 2009, 5. März 2009, 8. Juni 2009, 30. Juni 2009
und 11. Mai 2010 wie folgt:

(1) Korrektur unserer Veröffentlichung nach § 26 Abs. 1 WpHG vom 2. Mai
2007:
Die Ameriprise Financial, Inc., Minneapolis, USA hat uns am 26. Juli 2010
in einer Korrektur ihrer Mitteilung vom 26. April 2007 nach § 21 Abs. 1
WpHG folgendes mitgeteilt: Am 12. April 2007 hat Ameriprise Financial, Inc.
die Meldeschwelle von 5% der Stimmrechtsanteile an der RHÖN-KLINIKUM AG,
Schlossplatz 1, 97616 Bad Neustadt/Saale, Deutschland, überschritten. Der
Stimmrechtsanteil der Ameriprise Financial, Inc. an der RHÖN-KLINIKUM AG
betrug zu diesem Zeitpunkt 5,01% (2.598.050 Stimmrechte). Diese Stimmrechte
sind der Ameriprise Financial, Inc. nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG
i.V.m. Satz 2 WpHG zuzurechnen. Von diesen Stimmrechten ist der Ameriprise
Financial, Inc. zugleich ein Anteil von 0,09% (46.504 Stimmrechte) nach §
22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 zuzurechnen.

(2) Korrektur unserer Veröffentlichung nach § 26 Abs. 1 WpHG vom 25.
September 2007:
Die Threadneedle Asset Management Holdings Limited, Minneapolis, USA hat
uns 26. Juli 2010 in einer Korrektur ihrer Mitteilung vom 20. September
2007 nach § 21 Abs. 1 WpHG folgendes mitgeteilt: Am 13. April 2007 hat
Threadneedle Asset Management Holdings Limited die Meldeschwelle von 5 %
der Stimmrechtsanteile an der RHÖN-KLINIKUM AG, Schlossplatz 1, 97616 Bad
Neustadt/Saale, Deutschland, überschritten. Der Stimmrechtsanteil der
Threadneedle Asset Management Holdings Limited an der RHÖN-KLINIKUM AG
betrug zu diesem Zeitpunkt 5,09% (2.636.568 Stimmrechte). Diese Stimmrechte
sind der Threadneedle Asset Management Holdings Limited nach § 22 Abs. 1
Satz 1 Nr. 6 WpHG i.V.m. Satz 2 WpHG zuzurechnen. Von diesen Stimmrechten
ist der Threadneedle Asset Management Holdings Limited zugleich ein Anteil
von 0,09% (46.504 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 zuzurechnen.

(3) Korrektur unserer Veröffentlichung nach § 26 Abs. 1 WpHG vom 17.
Oktober 2007:
Die Threadneedle Asset Management Holdings Limited, London, Großbritannien
hat uns am 26. Juli 2010 in einer Korrektur ihrer Mitteilung vom 12.
Oktober 2007 nach § 21 Abs. 1 WpHG folgendes mitgeteilt: Am 10. Oktober
2007 hat Threadneedle Asset Management Holdings Limited die Meldeschwelle
von 5 % der Stimmrechtsanteile an der RHÖN-KLINIKUM AG, Schlossplatz 1,
97616 Bad Neustadt/Saale, Deutschland, unterschritten. Der
Stimmrechtsanteil der Threadneedle Asset Management Holdings Limited an der
RHÖN-KLINIKUM AG betrug zu diesem Zeitpunkt 4,985% (5.168.470 Stimmrechte).
Diese Stimmrechte sind der Threadneedle Asset Management Holdings Limited
nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG i.V.m. Satz 2 WpHG zuzurechnen. Von
diesen Stimmrechten ist der Threadneedle Asset Management Holdings Limited
zugleich ein Anteil von 0,08% (84.383 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1
Nr. 1 zuzurechnen.

(4) Korrektur unserer Veröffentlichung nach § 26 Abs. 1 WpHG vom 29.
Oktober 2007:
Die Ameriprise Financial, Inc., Minneapolis, USA hat uns am 26. Juli 2010
in einer Korrektur ihrer Mitteilung vom 23. Oktober 2007 nach § 21 Abs. 1
WpHG folgendes mitgeteilt: Am 19. Oktober 2007 hat Ameriprise Financial,
Inc. die Meldeschwelle von 5% der Stimmrechtsanteile an der RHÖN-KLINIKUM
AG, Schlossplatz 1, 97616 Bad Neustadt/Saale, Deutschland, unterschritten.
Der Stimmrechtsanteil der Ameriprise Financial, Inc. an der RHÖN-KLINIKUM
AG betrug zu diesem Zeitpunkt 4,985% (5.168.694 Stimmrechte). Diese
Stimmrechte sind der Ameriprise Financial, Inc. nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr.
6 WpHG i.V.m. Satz 2 WpHG zuzurechnen. Von diesen Stimmrechten ist der
Ameriprise Financial, Inc. zugleich ein Anteil von 0,08% (84.383
Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 zuzurechnen.

(5) Korrektur unserer Veröffentlichung nach § 26 Abs. 1 WpHG vom 11.
Februar 2008:
Die Ameriprise Financial, Inc., Minneapolis, USA hat uns am 26. Juli 2010
in einer Korrektur ihrer Mitteilung vom 6. Februar 2008 nach § 21 Abs. 1
WpHG folgendes mitgeteilt: Am 4. Februar 2008 hat Ameriprise Financial,
Inc. die Meldeschwelle von 5% der Stimmrechtsanteile an der RHÖN-KLINIKUM
AG, Schlossplatz 1, 97616 Bad Neustadt/Saale, Deutschland, überschritten.
Der Stimmrechtsanteil der Ameriprise Financial, Inc. an der RHÖN-KLINIKUM
AG betrug zu diesem Zeitpunkt 5,075% (5.262.111 Stimmrechte). Diese
Stimmrechte sind der Ameriprise Financial, Inc. nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr.
6 WpHG i.V.m. Satz 2 WpHG zuzurechnen. Von diesen Stimmrechten ist der
Ameriprise Financial, Inc. zugleich ein Anteil von 0,05% (47.417
Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 zuzurechnen.
Des Weiteren hat uns die Threadneedle Asset Management Holdings Limited,
London, Großbritannien am 26. Juli 2010 in einer Korrektur ihrer Mitteilung
vom 8. Februar 2008 nach § 21 Abs. 1 WpHG folgendes mitgeteilt: Am 5.
Februar 2008 hat Threadneedle Asset Management Holdings Limited die
Meldeschwelle von 5 % der Stimmrechtsanteile an der RHÖN-KLINIKUM AG,
Schlossplatz 1, 97616 Bad Neustadt/Saale, Deutschland, überschritten. Der
Stimmrechtsanteil der Threadneedle Asset Management Holdings Limited an der
RHÖN-KLINIKUM AG betrug zu diesem Zeitpunkt 5,16% (5.350.111 Stimmrechte).
Diese Stimmrechte sind der Threadneedle Asset Management Holdings Limited
nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG i.V.m. Satz 2 WpHG zuzurechnen. Von
diesen Stimmrechten ist der Threadneedle Asset Management Holdings Limited
zugleich ein Anteil von 0,06% (63.830 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1
Nr. 1 zuzurechnen.

(6) Korrektur unserer Veröffentlichung nach § 26 Abs. 1 WpHG vom 24.
Februar 2009:
Die Threadneedle Asset Management Holdings Limited, London, Großbritannien
hat uns am 26. Juli 2010 in einer Korrektur ihrer Mitteilung vom 20.
Februar 2009 nach § 21 Abs. 1 WpHG folgendes mitgeteilt: Am 18. Februar
2009 hat Threadneedle Asset Management Holdings Limited die Meldeschwelle
von 5 % der Stimmrechtsanteile an der RHÖN-KLINIKUM AG, Schlossplatz 1,
97616 Bad Neustadt/Saale, Deutschland, unterschritten. Der
Stimmrechtsanteil der Threadneedle Asset Management Holdings Limited an der
RHÖN-KLINIKUM AG betrug zu diesem Zeitpunkt 4,995% (5.179.189 Stimmrechte).
Diese Stimmrechte sind der Threadneedle Asset Management Holdings Limited
nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG i.V.m. Satz 2 WpHG zuzurechnen. Von
diesen Stimmrechten ist der Threadneedle Asset Management Holdings Limited
zugleich ein Anteil von 0,09% (93.653 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1
Nr. 1 zuzurechnen.

(7) Korrektur unserer Veröffentlichung nach § 26 Abs. 1 WpHG vom 5. März
2009:
Die Ameriprise Financial, Inc., Minneapolis, USA hat uns am 26. Juli 2010
in einer Korrektur ihrer Mitteilung vom 3. März 2009 nach § 21 Abs. 1 WpHG
folgendes mitgeteilt: Am 27. Februar 2009 hat Ameriprise Financial, Inc.
die Meldeschwelle von 5% der Stimmrechtsanteile an der RHÖN-KLINIKUM AG,
Schlossplatz 1, 97616 Bad Neustadt/Saale, Deutschland, unterschritten. Der
Stimmrechtsanteil der Ameriprise Financial, Inc. an der RHÖN-KLINIKUM AG
betrug zu diesem Zeitpunkt 4,96% (5.138.064 Stimmrechte). Diese Stimmrechte
sind der Ameriprise Financial, Inc. nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG
i.V.m. Satz 2 WpHG zuzurechnen. Von diesen Stimmrechten ist der Ameriprise
Financial, Inc. zugleich ein Anteil von 0,09% (93.653 Stimmrechte) nach §
22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 zuzurechnen.

(8) Korrektur unserer Veröffentlichung nach § 26 Abs. 1 WpHG vom 8. Juni
2009:
Die Threadneedle Asset Management Holdings SARL, Luxemburg, Luxemburg hat
uns am 26. Juli 2010 in einer Korrektur ihrer Mitteilung vom 4. Juni 2009
nach § 21 Abs. 1 WpHG folgendes mitgeteilt: Am 29. Mai 2009 hat
Threadneedle Asset Management Holdings SARL die Meldeschwelle von 3 % der
Stimmrechtsanteile an der RHÖN-KLINIKUM AG, Schlossplatz 1, 97616 Bad
Neustadt/Saale, Deutschland, überschritten. Der Stimmrechtsanteil der
Threadneedle Asset Management Holdings Limited an der RHÖN-KLINIKUM AG
betrug zu diesem Zeitpunkt 4,88% (5.055.470 Stimmrechte). Diese Stimmrechte
sind der Threadneedle Asset Management Holdings SARL nach § 22 Abs. 1 Satz
1 Nr. 6 WpHG i.V.m. Satz 2 WpHG zuzurechnen. Von diesen Stimmrechten ist
der Threadneedle Asset Management Holdings SARL zugleich ein Anteil von
0,07% (68.376 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 zuzurechnen.

(9) Korrektur unserer Veröffentlichungen nach § 26 Abs. 1 WpHG vom 30. Juni
2009:
Die Ameriprise Financial, Inc., Minneapolis, USA hat uns am 26. Juli 2010
in einer Korrektur ihrer Mitteilung vom 26. Juni 2009 nach § 21 Abs. 1 WpHG
folgendes mitgeteilt: Am 23. Juni 2009 hat Ameriprise Financial, Inc. die
Meldeschwelle von 5% der Stimmrechtsanteile an der RHÖN-KLINIKUM AG,
Schlossplatz 1, 97616 Bad Neustadt/Saale, Deutschland, überschritten. Der
Stimmrechtsanteil der Ameriprise Financial, Inc. an der RHÖN-KLINIKUM AG
betrug zu diesem Zeitpunkt 5,004% (5.187.846 Stimmrechte). Diese
Stimmrechte sind der Ameriprise Financial, Inc. nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr.
6 WpHG i.V.m. Satz 2 WpHG zuzurechnen. Von diesen Stimmrechten ist der
Ameriprise Financial, Inc. zugleich ein Anteil von 0,07% (68.376
Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 zuzurechnen.
Des Weiteren hat uns die Ameriprise Financial, Inc., Minneapolis, USA am
26. Juli 2010 in einer Korrektur ihrer Mitteilung vom 30. Juni 2009 nach §
21 Abs. 1 WpHG folgendes mitgeteilt: Am 26. Juni 2009 hat Ameriprise
Financial, Inc. die Meldeschwelle von 5% der Stimmrechtsanteile an der
RHÖN-KLINIKUM AG, Schlossplatz 1, 97616 Bad Neustadt/Saale, Deutschland,
unterschritten. Der Stimmrechtsanteil der Ameriprise Financial, Inc. an der
RHÖN-KLINIKUM AG betrug zu diesem Zeitpunkt 4,97% (5.156.282 Stimmrechte).
Diese Stimmrechte sind der Ameriprise Financial, Inc. nach § 22 Abs. 1 Satz
1 Nr. 6 WpHG i.V.m. Satz 2 WpHG zuzurechnen. Von diesen Stimmrechten ist
der Ameriprise Financial, Inc. zugleich ein Anteil von 0,07% (67.984
Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 zuzurechnen.

(10) Korrektur unserer Veröffentlichung nach § 26 Abs. 1 WpHG vom 11. Mai
2010:
Die Ameriprise Financial, Inc., Minneapolis, USA hat uns am 26. Juli 2010
in einer Korrektur ihrer Mitteilung vom 7. Mai 2010 nach § 21 Abs. 1 WpHG
folgendes mitgeteilt: Am 30. April 2010 hat Ameriprise Financial, Inc. die
Meldeschwelle von 5% der Stimmrechtsanteile an der RHÖN-KLINIKUM AG,
Schlossplatz 1, 97616 Bad Neustadt/Saale, Deutschland, überschritten. Der
Stimmrechtsanteil der Ameriprise Financial, Inc. an der RHÖN-KLINIKUM AG
betrug zu diesem Zeitpunkt 5,58% (7.714.184 Stimmrechte). Diese Stimmrechte
sind der Ameriprise Financial, Inc. nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG
i.V.m. Satz 2 WpHG zuzurechnen. Von diesen Stimmrechten ist der Ameriprise
Financial, Inc. zugleich ein Anteil von 0,05% (67.190 Stimmrechte) nach §
22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 zuzurechnen.


Bad Neustadt a.d. Saale, 29. Juli 2010

Der Vorstand

___________________________________________________________________


Esther Walter
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Konzern
RHÖN-KLINIKUM AG
Schlossplatz 1
97616 Bad Neustadt a. d. Saale
Telefon: 09771/ 65 - 1322
Telefax: 09771/ 65 - 1820

Boris Tramm
Head of Investor Relations
RHÖN-KLINIKUM AG
Schlossplatz 1
97616 Bad Neustadt a. d. Saale
Telefon: 09771/ 65 - 1318
Telefax: 09771/ 99 - 1736



29.07.2010 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen übermittelt durch die DGAP.
Medienarchiv unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de




Sprache: Deutsch
Unternehmen: RHÖN-KLINIKUM AG
Schlossplatz 1
97616 Bad Neustadt a.d.Saale
Deutschland
Internet: www.rhoen-klinikum-ag.com

Ende der Mitteilung DGAP News-Service




Experten finden

Unsere Kliniken

Kontakt

Tel: +49 9771 65-0

Datenschutzeinstellungen