English
A A A
Bereichsnavigation
Vorherige
RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt | 07.07.2016

Zecken-Alarm: Impfen ist der einzige Schutz

07.07.2016 – Was die Zecke so gefährlich macht erläuterte Oberarzt Stefan Schlesinger 56 interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern in seinem Patientenvortrag in der Neurologischen Klinik. Ob beim Arbeiten im Wald, beim Wandern in der Rhön oder beim Toben auf der Wiese: Zecken lauern überall. „Rhön-Grabfeld ist Endemie-Gebiet“ erklärt er. Das bedeutet, dass sowohl die Infektion mit Borreliose als auch mit Frühsommer-Meningo-Enzephalitis (FSME) möglich sei. Durch tägliches Absuchen des Körpers und gegebenenfalls die Entfernung der Zecke kann man sich gegen die Borreliose schützen - eine Infektion erfolgt erst nach 24-72 Stunden. Eine diagnostizierte akute Borreliose ist antibiotisch heilbar. Die Diagnose erfolgt in diesem Fall klinisch über die sog. Wanderröte oder bei neurologischen Fällen per Liquor-Untersuchung, also die Entnahme von Nervenflüssigkeit.

Bei der FSME hingegen gibt es keine Heilung. Die Krankheitsfälle in den letzten Jahren steigen und die Verläufe zeigen schwere neurologische Langzeitschäden oder gar Todesfälle. Die Infektion erfolgt innerhalb einer Stunde nach dem Stich. Damit ist die Impfung der einzige Schutz. In Österreich ist die FSME-Impfung seit einigen Jahren sogar Pflicht, Komplikationen seien kaum bekannt.

In weiteren 7 Veranstaltungen referieren Experten zu spannenden Themen rund um die Gesundheit. Die Vorträge finden jeweils dienstags um 19 Uhr in Bad Neustadt, Bad Königshofen bzw. Mellrichstadt statt. Die nächsten Termine im Überblick

Mellrichstadt (Café Bahnhof) 26. Juli Frauenherzen schlagen anders – Männerherzen auch Dr. Karin Nentwich

RHÖN-Kreisklinik 13. September Vegetarische und vegane Ernährung – ein gesunder Trend? Meike Storath

Bad Königshofen (Kleiner Kursaal, Kurzentrum) 27. September Umgang mit Demenzkranken Menschen Nadine Köhler

RHÖN-KLINIKUM Campus 11. Oktober Frauenherzen schlagen anders – Männerherzen auch Dr. Karin Nentwich

Pressekontakt:

Annekatrin Höppner
Leitung Standortkommunikation
RHÖN-KLINIKUM AG
Campus Bad Neustadt
Tel.: 09771 67-1596
E-Mail: annekatrin.hoeppner(at)rhoen-klinikum-ag.com

Experten finden

Unsere Kliniken

Kontakt

Tel: +49 9771 65-0

Datenschutzeinstellungen