English
A A A
Bereichsnavigation
Vorherige
Zentralklinik Bad Berka | 02.06.2022

Trotz Stromnetzausfall keine OP-Verschiebung – Notstromaggregate sichern Versorgung und OP-Betrieb

Bad Berka, 2. Juni 2022 --- Nach einem kompletten Stromnetzausfall gegen 4 Uhr hat die Zentralklinik innerhalb weniger Stunden auf die Vollversorgung umgestellt. Die Notstromaggregate sicherten bereits einige Sekunden nach dem Ausfall die Versorgung der wichtigsten Leitungen. Seit 8 Uhr sorgen die insgesamt drei Notstromaggregate für die komplette Stromversorgung.

„Wir sind sehr glücklich darüber, dass zu keinem Zeitpunkt wichtige Geräte ausgefallen sind, sogar der Operationsplan konnte eingehalten werden. Unsere Notstromversorgung hat reibungslos funktioniert. Nun hoffen wir auf die schnelle Wiederherstellung der Stromnetzversorgung“, erklärt Geschäftsführer Robert Koch.

Die Notstromaggregate verfügen über eine elektrische Leistung von 2,14 MW. Rund 400 Liter Diesel werden pro Stunde bei einer Vollversorgung durch die Aggregate benötigt.

Experten finden

Unsere Kliniken

Kontakt

Tel: +49 9771 65-0

Cookies ändern