English
A A A
Bereichsnavigation
Vorherige
Universitätsklinikum Gießen und Marburg (UKGM) | 09.10.2017

Statement des UKGM-Aufsichtsratsvorsitzenden Stephan Holzinger (Vorstandsvorsitzender der RHÖN-KLINIKUM AG)

Volle Unterstützung erhält die Geschäftsführung des UKGM vom Vorsitzenden des Aufsichtsrats und dem Vorstandsvorsitzenden der RHÖN-KLINIKUM AG: „Ich appelliere an alle Mitarbeiter, diesen inakzeptablen und unverantwortlichen Streikaufruf ins Leere laufen zu lassen. Wir wissen genau, an welchen Punkten wir Verbesserungen der Situation erreichen wollen und müssen. Darüber gab es bisher konstruktive Gespräche und sehr konkrete Maßnahmen. Was wir jetzt erleben sind augenscheinlich von völlig realitätsfremden Gewerkschaftsfunktionären angeordnete willkürliche Maßnahmen, die großen Schaden anrichten. Und zwar für die bestmögliche Versorgung der Patienten ebenso wie für die sich nach dem Erfolg bei der Einigung über die Trennungsrechnung abzeichnende positivere Entwicklung des UKGM. Ich kann nur an die persönliche Verantwortung aller Mitarbeiter des UKGM appellieren: Machen Sie sich nicht zu Marionetten von Verdi-Gewerkschaftsfunktionären, die von ihren gut abgesicherten Berliner Schreibtischen heraus großen Schaden anrichten, den alle Betroffenen vor Ort ausbaden werden.“
 

Experten finden

Unsere Kliniken

Kontakt

Tel: +49 9771 65-0

Cookies ändern