English
A A A
Bereichsnavigation
Vorherige
RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt | 21.04.2020

Sehr gute Ergebnisse bei Fachweiterbildung Intensiv- und Anästhesiepflege

Viele lobende Worte für die erfolgreichen Teilnehmer gab es von Personalleiter Thomas Krämer und Pflegedirektor Alexander Zscheile, die vor allem das hohe Engagement und die sehr guten Ergebnisse hervorhoben. "Mit der umfassenden Fachweiterbildung sind die neu ausgebildeten Fachpflegekräften bestens auf die immer komplexer werdenden Spezialaufgaben im Intensiv- und Anästhesiebereich sowie die umfangreichen technischen Anforderungen vorbereitet", betont Pflegedirektor Zscheile.

Vor zwei Jahren gemeinsam gestartet

Im Jahr 2018 begannen die vierzehn ausgebildete Gesundheits- und Krankenpflegenden unseres RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt gemeinsam mit sechs externen Teilnehmern aus dem Leopoldina-Krankenhaus Schweinfurt und dem Thoraxzentrum Münnerstadt die "Fachweiterbildung Intensiv- und Anästhesiepflege nach Empfehlungen der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG)". Am 30. und 31. März dieses Jahres fand die Weiterbildung nun ihren Abschluss. In einer mündlichen Prüfung wurde dabei das Wissen der Teilnehmenden geprüft. Aufgrund der aktuellen Situation mit dem Corona-Virus musste auf eine feierliche Übergabe verzichtet werden. Die Absolventen erhielten ihre Zertifikate im Anschluss an die Prüfung. Die Fachweiterbildung, welche alle zwei Jahre angeboten wird, wurde nach 16 Absolventen in 2018 dieses Jahr von 20 Teilnehmern erfolgreich abgeschlossen.

Das Prüfungskollegium, bestehend aus dem ärztlichen Leiter Chefarzt PD Dr. Michael Dinkel, dem Vorsitzenden des Prüfungsausschusses Manfred Stieglitz, den Praxisanleitern Isabel Simon, Manuela Erdmann, Lena Hodermann und Enrico Sorgler sowie der Leitung der Fachweiterbildung Hildegard Hoffmann, zeigten sich begeistert von den durchwegs guten Leistungen der Teilnehmenden.

Über 3000 Stunden Unterricht

Die vergangenen zwei Jahre waren für die Absolventen zwar aufregend und mit vielen neuen Erfahrungen, aber auch viel Anstrengung verbunden. Allein die Basis- und Fachmodule zur Vermittlung der Lehrinhalte umfassten insgesamt 880 Stunden. Hinzu kamen noch einmal 2.680 Stunden praktische Weiterbildung in den Bereichen der Intensivpflege und der Anästhesie. Für die Teilnehmenden bedeutete das neben der täglichen Arbeit einen zusätzlichen Zeitaufwand. Unterstützung im praktischen Teil gab es unter anderem von der Geschäftsführung des Campus, der Pflegedirektion, vor allem aber den Stationsleitungen, den Praxisanleitern sowie den Ärzteteams der Fachabteilungen. "Eine qualitativ hochwertige Versorgung unserer Patienten ist durch diese Fachweiterbildung gesichert", so Manfred Stieglitz.

Die Fachweiterbildung erfolgreich abgeschlossen haben:

Anna Baumeister, Frances Chang, Katharina Deckert, Madlen Dietsch, Lena Griebel, Philipp Hergenröther, Kristina Kedzierski, Olga Linkin, Katharina Misch, Kim Opitz, Tina Plenio, Dorothea Popp, Moritz Städtler, Carolin Walter (alle RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt); Andreas Dinkel, Xenia Gieck, Juliane Göb, Sonja Gutmann, Loreen Majer (alle Leopoldina-Krankenhaus Schweinfurt); Andreas Lang (Thoraxzentrum Münnerstadt).

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt, einer von fünf Standorten der RHÖN-KLINIKUM AG, steht für eine sektorenübergreifende medizinische Versorgung im ländlichen Raum. Auf einem Klinikgelände verzahnt der Campus ambulante und stationäre Angebote mit einer Vielzahl medizinischer Service- und Vorsorgeleistungen, die bisher räumlich getrennt waren: niedergelassene Fachärzte, Kliniken unterschiedlicher Fachdisziplinen wie Herzmedizin, orthopädischer Chirurgie oder auch Neurologie arbeiten Hand in Hand mit der Pflege und der Rehabilitation zusammen. Die digitale Vernetzung aller am Behandlungsprozess beteiligten Akteure - mit innovativen IT-Lösungen und Kommunikationssystemen - ist dabei unverzichtbar. Die mehr als 2.800 Beschäftigten des Campus versorgen jährlich rund 78.000 Patienten. www.campus-nes.de

Kontakt:
RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Josefine Astl
T. +49 9771 66-26101
kommunikation@campus-nes.de

Experten finden

Unsere Kliniken

Kontakt

Tel: +49 9771 65-0

Cookie-Banner anzeigen