English
A A A
Bereichsnavigation

News

Vorherige
Zentralklinik Bad Berka | 07.11.2018

Facetten der Hoffnung

Symposium Palliativmedizin

Bad Berka, 7. November 2018 --- Rund 100 Mediziner und Teilnehmer anderer Professionen aus ganz Thüringen besuchten heute das Symposium „Facetten der Hoffnung“. Eingeladen hatte die Klinik für Palliativmedizin an der Zentralklinik Bad Berka.

„Auf der Palliativstation sind wir als professionelle Helfer gefordert, mit der Resignation und Verzweiflung, aber auch mit Illusionen, Wunschbildern und Zuversicht am Lebensende umzugehen. Es ist uns wichtig, Möglichkeiten zu finden, Patienten und Angehörige zu begleiten, die ihre Hoffnung teilweise verloren oder unrealistische Hoffnung haben“ erläutert die leitende Ärztin Dr. Beate Will die Intention der Veranstaltung

„Hoffnung hat viele Aspekte“, erklärt Dr. Beate Will. Zum Symposium referierten u. a. die Kunsttherapeutin Prof. Senta Connert aus München, die psychologische Psychotherapeutin Rahel Manger und Seelsorgerin Katharina Pomm.

Die Palliativmedizin gewinnt immer mehr an Bedeutung. Jährlich werden in der Zentralklinik Bad Berka rund 400 Patienten stationär palliativmedizinisch behandelt.

Weitere Informationen und eine Programmübersicht erhalten Sie in unserem Veranstaltungsheft.
[Flyer ansehen...]