English
A A A
Bereichsnavigation
Vorherige
RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt | 22.11.2016

Einladung zum Patientenseminar: „Herz unter Stress“

22.11.2016 – Zu dem Patientenseminar „Herz unter Stress" laden die kardiologischen Chefärzte Prof. Dr. Sebastian Kerber und Prof. Dr. Thomas Deneke am Samstag, 26. November, von 10 bis 13 Uhr an den RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt ein. Im Rahmen der Veranstaltung wird auch eine Selbsthilfegruppe „Herzklappenerkrankungen" in Bad Neustadt gegründet und durch den Vorsitzenden (Heinz Schuster, Coburg) vorgestellt.

Mit dem Motto „Herz unter Stress", das die Deutsche Herzstiftung in diesem Jahr für den Herzmonat gewählt hat, sollen die negativen Einflüsse der Risikofaktoren auf Herz und Herzkranzgefäße in den Mittelpunkt gerückt werden. Zu den Risikokrankheiten zählen insbesondere Bluthochdruck, Diabetes mellitus und Fettstoffwechselstörungen. Diese drei „stillen Killer" sind häufig unerkannt oder schlecht eingestellt und schädigen so das Herz und das gesamte Gefäßsystem.

Das offizielle Programm der Veranstaltung finden Sie HIER.

 

Die Vorträge:

„Bluthochdruck – Die unterschätzte Krankheit. Neue Behandlungen und Therapieziele" (Dr. Daniel Hansch, Oberarzt Kardiologie)

„Diabetes mellitus – Schicksal oder Wohlstandskrankheit?" (Dr. Martina Hautmann, Oberärztin Kardiologie)

„Fettstoffwechselstörungen – Lebensstil und medikamentöse Therapie" (Jan Kikec, Oberarzt Kardiologie)

„Kranke Zähne – krankes Herz?" (Dr. med. dent. Harald Streit, Zahnarzt Bad Neustadt)

„Herzklappenerkrankungen – Einführung in die Krankheitsbilder" (Dr. Sebastian Barth, Oberarzt Kardiologie)

 

Die Veranstaltung findet im Kursaal Distel am RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt statt und ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Besucher haben während eines kleinen Imbisses und im Anschluss an die Vorträge die Möglichkeit, ihre Fragen an die Referenten zu richten.

 

Pressekontakt:

Annekatrin Höppner
Leitung Standortkommunikation
RHÖN-KLINIKUM AG
Campus Bad Neustadt
Tel.: 09771 67-1596
E-Mail: annekatrin.hoeppner(at)rhoen-klinikum-ag.com