English
A A A
Bereichsnavigation

Vorherige
Managers' Transactions & Directors' Dealings | 05.08.2010

Rhön-Klinikum verbucht im ersten Halbjahr Gewinnanstieg dank mehr Patienten

BAD NEUSTADT (dpa-AFX) - Der Krankenhaus-Betreiber Rhön-Klinikum <RHK.ETR>

hat dank höherer Patientenzahlen und der jüngsten Übernahmen mehr verdient als

im Vorjahr. Der Konzerngewinn vor Minderheiten sei um 5,6 Prozent auf 71

Millionen Euro gestiegen, teilte der MDax-Konzern am Donnerstag mit. Das

Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erhöhte sich um 7,8 Prozent auf 98,3

Millionen Euro und lag damit über den Erwartungen der von dpa-AFX befragten

Analysten in Höhe von 97,4 Millionen Euro. Beim Umsatz wies Rhön-Klinikum ein

Wachstum von 10,7 Prozent auf 1,26 Milliarden Euro aus. Konzernchef Wolfgang

Pföhler bekräftigte den Ausblick./ep/stk/she











Weitere Informationen: www.dpa-AFX.de

Experten finden

Unsere Kliniken

Kontakt

Tel: +49 9771 65-0

Datenschutzeinstellungen