English
A A A
Bereichsnavigation

Vorherige
Ad-hoc-Mitteilung | 05.08.2009

RHÖN-KLINIKUM AG: Volumen der Kapitalerhöhung wird auf 34.552.000 Stückaktien festgelegt


RHÖN-KLINIKUM AG / Kapitalerhöhung

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



Bad Neustadt a.d. Saale, den 5. August 2009

Der Vorstand der RHÖN-KLINIKUM AG hat heute mit Zustimmung des
Aufsichtsrates das Volumen der am 19. Juli 2009 beschlossenen
Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital festgelegt. Das Grundkapital der
Gesellschaft soll von EUR 259.200.000,00 um EUR 86.380.000,00 auf EUR
345.580.000,00 durch Ausgabe von 34.552.000 Stückaktien jeweils mit einem
rechnerischen anteiligen Betrag am Grundkapital von EUR 2,50 erhöht
werden. Die Eintragung der Durchführung der Kapitalerhöhung wird am 6.
August 2009 zum Handelsregister angemeldet. Der Brutto-Emissionserlös
beträgt rund EUR 460 Mio.


Diese Veröffentlichung darf weder direkt noch indirekt in die oder in den
Vereinigten Staaten (einschließlich ihrer Territorien, Schutzgebiete,
Bundesstaaten und des District of Columbia) verbreitet werden. Diese
Veröffentlichung stellt weder ein Angebot noch den Teil eines Angebots zum
Kauf oder zur Zeichnung noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots
zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Die hierin erwähnten
Aktien der RHÖN-KLINIKUM AG (die 'Aktien') dürfen nicht in den
Vereinigten Staaten angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind
registriert oder von der Registrierungspflicht gemäß dem
U.S.-amerikanischen Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen
Fassung (der 'Securities Act') befreit. Die Aktien sind nicht und werden
nicht gemäß dem Securities Act registriert und werden in den Vereinigten
Staaten nicht angeboten oder verkauft außer auf Grundlage einer
anwendbaren Ausnahme von der Registrierung. Außerhalb Deutschlands,
insbesondere in den Vereinigten Staaten, findet kein öffentliches Angebot
statt. Das öffentliche Angebot in Deutschland erfolgte ausschließlich
durch und auf Basis eines Prospekts. Der Prospekt ist auf der Internetseite
der Gesellschaft veröffentlicht und bei der Gesellschaft und den
Konsortialführern COMMERZBANK AG und Morgan Stanley Bank AG zur
kostenlosen Ausgabe erhältlich.


Dr. Erik Hamann
Vorstand (stv.) Finanzierung, IR, Controlling
Telefon (09771) 65-1351 Telefax: (09771) 991736
E-Mail: vfire@rhoen-klinikum-ag.com

Dr. Irmgard Stippler
Vorstand (stv.) Kommunikation/IT
Telefon: (09771) 65-1321 Telefax: (09771) 65-1820
E-Mail: kommunikation@rhoen-klinikum-ag.com



05.08.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP



Sprache: Deutsch
Emittent: RHÖN-KLINIKUM AG
Salzburger Leite 1
97616 Bad Neustadt a.d.Saale
Deutschland
Telefon: +49 (0)9771 - 65-0
Fax: +49 (0)9771 - 97 467
E-Mail: rka@rhoen-klinikum-ag.com
Internet: www.rhoen-klinikum-ag.com
ISIN: DE0007042301
WKN: 704230
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München;
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service




Experten finden

Unsere Kliniken

Kontakt

Tel: +49 9771 65-0

Datenschutzeinstellungen