English
A A A
Bereichsnavigation

Vorherige
Stimmrechtsmitteilung | 25.08.2009

RHÖN-KLINIKUM AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung


RHÖN-KLINIKUM AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 27a Abs. 1 WpHG (wesentliche Beteiligung)

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP -
ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.




Wir haben von Morgan Stanley folgende Mitteilung am 20. August 2009 nach §
27a Abs. 1, WpHG (Mitteilung für Inhaber wesentlicher Beteiligungen)
erhalten:

Am 10. August 2009 hat uns Morgan Stanley, Wilmington, Delaware, USA nach
§§ 21 Abs. 1, 24 WpHG mitgeteilt, dass Morgan Stanley, Morgan Stanley
International Holdings Inc. und Morgan Stanley Bank AG den Schwellenwert
von 10% der Stimmrechte der RHÖN-KLINIKUM AG, Schlossplatz 1, 97616 Bad
Neustadt a. d. Saale über- und unterschritten haben.

Ergänzend zu dieser Mitteilung hat uns Morgan Stanley, Wilmington,
Delaware, USA am 20. August 2009 nach § 27a Abs. 1, WpHG (Mitteilung für
Inhaber wesentlicher Beteiligungen) in Ihrem Namen und im Namen der Morgan
Stanley Bank AG, Frankfurt, Deutschland, der Muttergesellschaft von Morgan
Stanley Bank AG, Frankfurt, Deutschland, und der Morgan Stanley
International Holdings Inc., Wilmington, Delaware, USA mitgeteilt, dass
1. die Überschreitung der Schwelle von 10 % der Stimmrechte an der
RHÖN-KLINIKUM AG nicht der Umsetzung strategischer Ziele oder der Erzielung
von Handelsgewinnen dient,
2. die oben genannten Investoren innerhalb der nächsten zwölf Monate keine
weiteren Stimmrechte an der RHÖN-KLINIKUM AG durch Erwerb oder auf sonstige
Weise zu erlangen beabsichtigen,
3. die oben genannten Investoren keine Einflussnahme auf die Besetzung von
Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorganen der RHÖN-KLINIKUM AG anstreben
und
4. keine der oben genannten Investoren eine wesentliche Änderung der
Kapitalstruktur der RHÖN-KLINIKUM AG, insbesondere im Hinblick auf das
Verhältnis von Eigen- und Fremdfinanzierung und die Dividendenpolitik
anstreben.
Für den Kauf der Stimmrechte wurde Eigenkapital verwendet.

Bad Neustadt a. d. Saale, 25. August 2009

Der Vorstand

25.08.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP



Sprache: Deutsch
Emittent: RHÖN-KLINIKUM AG
Schlossplatz 1
97616 Bad Neustadt a.d.Saale
Deutschland
Internet: www.rhoen-klinikum-ag.com

Ende der Mitteilung DGAP News-Service




Experten finden

Unsere Kliniken

Kontakt

Tel: +49 9771 65-0

Datenschutzeinstellungen