English
A A A
Bereichsnavigation

Vorherige
Ad-hoc-Mitteilung | 11.11.2009

RHÖN-KLINIKUM AG und MEDIGREIF-Betriebsgesellschaft für Krankenhäuser und integrative Gesundheitszentren mbH besiegeln strategische Partnerschaft zum Wohle der Patienten


RHÖN-KLINIKUM AG / Firmenübernahme/Firmenübernahme

11.11.2009

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.




Bad Neustadt a.d. Saale, den 11. November 2009 -----
Die RHÖN-KLINIKUM AG beteiligt sich zum 1. Januar 2010 mit 94 % an der
MEDIGREIF-Betriebsgesellschaft für Krankenhäuser und integrative
Gesundheitszentren mbH.

Vorbehaltlich der üblichen Prüfung durch das Kartellamt wird damit das
Versorgungsnetz der Gesellschaft um fünf akutstationäre Einrichtungen -
vier davon in Sachsen-Anhalt und ein Krankenhaus in Mecklenburg- Vorpommern
- sowie 2 Medizinische Versorgungszentren in Sachsen-Anhalt erweitert. Der
Vertrag zwischen der RHÖN-KLINIKUM AG und der Geschäftsführung der
MEDIGREIF Betriebsgesellschaft für Krankenhäuser und integrative
Gesundheitszentren mbH wurde am heutigen Mittwoch notariell beglaubigt.
Über Vertragsdetails wurde Stillschweigen vereinbart.

'Wir bauen damit unser Versorgungsnetz in Sachsen-Anhalt aus und freuen
uns, nun auch in Mecklenburg-Vorpommern und damit schon im 10. Bundesland
vertreten zu sein', sagte Wolfgang Pföhler, Vorstandsvorsitzender der
RHÖN-KLINIKUM AG.

Mit dem Betrieb von Krankenhäusern der Basisversorgung leisten die
RHÖN-KLINIKUM AG und die MEDIGREIF-Betriebsgesellschaft für Krankenhäuser
und integrative Gesundheitszentren mbH Ihren Beitrag zur Sicherung einer
wohnortnahen Versorgung der Bevölkerung auf hohem medizinischem Niveau. Die
MEDIGREIF Betriebsgesellschaft für Krankenhäuser beschäftigt rund 830
Mitarbeiter und verfügt über 842 Betten.

Hintergrundinformationen zur MEDIGREIF-Betriebsgesellschaft für
Krankenhäuser und integrative Gesundheitszentren mbH:

Sachsen-Anhalt
* Kreiskrankenhaus Burg: Als Akutkrankenhaus der Basisversorgung und
akademisches Lehrkrankenhaus der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg
wird die Versorgung von ca. 20.000 Patienten jährlich sichergestellt. Das
Krankenhaus verfügt über 241 Betten.
* Bördekrankenhaus Neindorf: Das Krankenhaus verfügt über 222 Betten und
versorgt als Akutkrankenhaus der Basisversorgung ca. 18.000 Patienten
jährlich.
* Krankenhaus Anhalt-Zerbst: Es werden jährlich ca. 15.000 Patienten
versorgt. Das Akutkrankenhaus der Basisversorgung verfügt über 202 Betten.
* Fachkrankenhaus Vogelsang-Gommern: Das Krankenhaus der Spezialversorgung
verfügt über 131 Betten. In der Fachklinik für rheumatologische und
orthopädische Erkrankungen werden jährlich ca. 12.000 Patienten behandelt.
* Medizinische Versorgungszentren Sachsen-Anhalt und Anhalt

Mecklenburg-Vorpommern
* Integratives Gesundheitszentrum Boizenburg GmbH: Die Akuteinrichtung der
Basisversorgung verfügt über 46 Betten und umfasst die Fachbereiche Innere
Medizin und Chirurgie. Jährlich werden ca. 3600 Patienten behandelt.




Dr. Irmgard Stippler
Vorstand (stv.) Kommunikation/IT
Telefon: (09771) 65-1321 Telefax: (09771) 65-1820
E-Mail: kommunikation@rhoen-klinikum-ag.com

Dr. Erik Hamann
Vorstand (stv.) Finanzierung, IR, Controlling
Telefon (09771) 65-1351 Telefax: (09771) 991736
E-Mail: vfire@rhoen-klinikum-ag.com





11.11.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de




Sprache: Deutsch
Unternehmen: RHÖN-KLINIKUM AG
Schlossplatz 1
97616 Bad Neustadt a.d.Saale
Deutschland
Telefon: +49 (0)9771 - 65-0
Fax: +49 (0)9771 - 97 467
E-Mail: rka@rhoen-klinikum-ag.com
Internet: www.rhoen-klinikum-ag.com
ISIN: DE0007042301
WKN: 704230
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München;
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service




Experten finden

Unsere Kliniken

Kontakt

Tel: +49 9771 65-0

Datenschutzeinstellungen