English
A A A
Bereichsnavigation
Vorherige
Zentralklinik Bad Berka | 11.11.2013

Wundgeschwüre verhindern – Zentralklinik Bad Berka lädt zum Antidekubitustag am 16.11.2013 ein

Bad Berka, 11. November 2013. --- Mehr als 100.000 Menschen in Thüringen leiden an chronischen Wunden, wie z.B. Dekubitus, Ulcus Cruris oder Diabetischem Fußsyndrom. Vor allem Dekubitalgeschwüre, die häufig durch langes Liegen Pflegebedürftiger entstehen, lassen sich oftmals durch eine verbesserte Pflege verhindern. Daher laden Ärzte und Pflegekräfte am Samstag, dem 16. November 2013 zwischen 10.00 und 14.00 zum ersten Antidekubitustag in die Zentralklinik Bad Berka ein.

Mit Vorträgen und Workshops wollen die Wundexperten den Gästen erläutern, wie durch geeignete Pflegemaßnahmen solche Dekubiti verhindert oder zumindest entsprechend gepflegt werden können. Dr. Reginald Weiß, Chefarzt der Klinik für Angiologie, freut sich auf zahlreiche Gäste: „Wir wollen vor allem Betroffene, pflegende Angehörige, ambulantes oder stationäres Pflegepersonal, aber auch ärztliche Kollege erreichen, um ihnen Hinweise zur richtigen Behandlung zu geben.“

Folgende Vorträge sind für den Samstag Vormittag geplant:

10.00 Uhr: Begrüßung und Einführung in die Thematik (Chefarzt Dr. Reginald Weiß)
10.15 Uhr: Sektorenübergreifendes Versorgungskonzept von dekubitusbetroffenen Menschen des Querschnittzentrums der Zentralklinik (Oberarzt Maik Ebert)
10.45 Uhr: Dekubitus - Prävention und Therapie: interdisziplinäre Ansätze im Krankenhaus (Wundmanager Danny Schuchhardt)
11.15 Uhr: Dekubitus - Prävalenz, Inzidenz, Qualitätsindikatoren: Zahlen im Krankenhaus (Chefarzt PD Dr. Torsten Schreiber)

Alle Vorträge finden im Hörsaal im Zentralbau der Klinik statt. Im Anschluss an die Vorträge führen Pflegeauszubildende der Zentralklinik in der Eingangshalle des Zentralbaus einen Workshop durch. Hierbei erläutern sie „Transfer und Positionierung – Vorstellung verschiedener Möglichkeiten und Ansätze“ und stellen den Gästen Hilfsmittel zur Bewegung von Dekubituspatienten vor.

Unterstützt werden die Wundexperten der zum Verbund der RHÖN-KLINIKUM AG gehörenden Zentralklinik Bad Berka von Fachfirmen, die verschiedene Produkte für die Pflege und Betreuung von Patienten mit Dekubiti präsentieren.

Experten finden

Unsere Kliniken

Kontakt

Tel: +49 9771 65-0

Cookie-Banner anzeigen