English
A A A
Bereichsnavigation
Vorherige
Zentralklinik Bad Berka | 16.11.2015

Warnwesten für Stadtilmer Kinder

Bad Berka, 16. November 2015 --- Die Mädchen und Jungen der Stadtilmer Kindertagesstätte „Villa Sonnenschein“ sind künftig bei Ausflügen von weitem gut zu sehen. Die Zentralklinik Bad Berka übergab 86 Sicherheitswesten an die kleinen Verkehrsteilnehmer.

„Mit unserer Aktion leisten wir einen guten Beitrag für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Die jüngsten Verkehrsteilnehmer sind gerade in der dunklen Jahreszeit gefährdet und können übersehen werden. Mit den reflektierenden Westen sind die kleinen Weltentdecker einfach besser zu sehen “, erklärt die Geschäftsführerin der Zentralklinik Bad Berka Dr. Kerstin Haase.

Von der Aktion der Zentralklinik Bad Berka profitieren über 1.000 Kinder in insgesamt 11 Kindergärten und Grundschulen in Mittelthüringen. Mitarbeiter der Zentralklinik hatten die Einrichtungen in Bad Berka, Erfurt, Weimar, Ilmtal, Remda-Teichel, Arnstadt, Tannroda und Stadtilm ausgewählt.

In der zum Verbund der RHÖN-KLINIKUM AG gehörenden Zentralklinik Bad Berka arbeiten 1.800 Mitarbeiter. Jährlich werden rund 40.000 Patienten behandelt.