English
A A A
Bereichsnavigation
Vorherige
Zentralklinik Bad Berka | 13.11.2015

Warnwesten für die Grundschule "Am Hexenberg"

Bad Berka, 13. November 2015 --- Die Mädchen und Jungen der Grundschule „Am Hexenberg“ in Bad Berka können künftig mit Warnwesten ihren Weg zur Schule antreten. Die Zentralklinik Bad Berka übergab der Partnerschule Sicherheitswesten für die 253 Schülerinnen und Schüler.

„In der dunklen Jahreszeit sind die kleinsten Verkehrsteilnehmer – darunter auch viele Mädchen und Jungen auf dem Weg zur Schule – gefährdet. Ich freue mich sehr, dass wir mit unserer Aktion einen Beitrag für mehr Sicherheit leisten. Ein Kind in einer reflektierenden Weste sieht man nun einmal viel besser“, erklärt die Geschäftsführerin der Zentralklinik Bad Berka Dr. Kerstin Haase.

Von der Aktion der Zentralklinik Bad Berka profitieren über 1.000 Kinder in insgesamt 11 Kindergärten und Grundschulen in Mittelthüringen. Mitarbeiter der Zentralklinik hatten die Einrichtungen in Bad Berka, Erfurt, Weimar, Ilmtal, Remda-Teichel, Arnstadt, Tannroda und Stadtilm ausgewählt.

In der zum Verbund der RHÖN-KLINIKUM AG gehörenden Zentralklinik Bad Berka arbeiten 1.800 Mitarbeiter. Jährlich werden rund 40.000 Patienten behandelt.