English
A A A
Bereichsnavigation
Vorherige
Zentralklinik Bad Berka | 02.09.2013

Verstärkung für das Pflegeteam der Zentralklinik Bad Berka - Pflegeschüler beendeten erfolgreich ihre Ausbildung

Bad Berka, 02. September 2013. --- Pflegekräfte werden überall gesucht. Daher sind auch in diesem Jahr die frisch examinierten Pflegeschülerinnen und –schüler der Zentralklinik Bad Berka wieder sehr gefragt.

Neun junge Leute beendeten vor wenigen Tagen erfolgreich ihre Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger an der Zentralklinik. Drei Jahre dauerte die praktische und schulische Ausbildung, die nun mit gutem bis sehr gutem Erfolg abgeschlossen wurde. Pflegedienstleiterin Kerstin Träger sowie Ausbildungsbeauftragte Peggy Schwalbe nutzten die Gelegenheit, sich bei „ihren Schülern“ persönlich für ihr Engagement in der vergangenen Jahren zu bedanken: „Wir sind sehr zufrieden mit den Leistungen bei den Prüfungen, denn die Schülerinnen und Schüler haben gezeigt, dass sie ihre Ausbildung ernst genommen haben. Nun sind sie gut vorbereitet und können gleich in den Beruf bei uns richtig einsteigen.“

Bereits mit Bestehen der praktischen Prüfung hatten die zukünftigen Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pfleger Arbeitsverträge für eine künftige Anstellung in der Zentralklinik Bad Berka erhalten. „Wir haben allen Auszubildenden, die ihre Prüfung bestanden haben, einen Arbeitsvertrag angeboten, denn wir wollen sie gerne weiterbeschäftigen. Ausbildung ist für uns ein sehr wichtiger Baustein zur Sicherstellung unseres Personalbestands“, so Kerstin Träger weiter.

Aber nicht nur ausgebildete Krankenpflegeschüler verstärken nun die Teams der Zentralklinik. Neben den Pflegekräften wurden auch sechs Operationstechnische Assistentinnen und Assistenten eingestellt. Zu deren Aufgaben gehören unter anderem die Vorbereitung der Instrumente und Geräte vor der Operation, die Instrumentation und Springertätigkeiten während der Operation sowie weitere Tätigkeiten zur Nachbereitung von Operationen. Da in der zum Verbund der RHÖN-KLINIKUM AG gehörenden Zentralklinik Bad Berka jedes Jahr mehr als 8.800 stationäre und ambulante Operationen in den 15 Operationssälen durchgeführt werden, sind Operationstechnische Assistenten ebenso begehrte Fachkräfte. Sie hatten ihre Ausbildung an einer staatlichen Berufsschule durchgeführt und mehrere Praktika in Krankenhäusern wie der Zentralklinik Bad Berka absolviert.

Pflegedienstleiterin Kerstin Träger zeigte sich zufrieden mit der Personalgewinnung im pflegerischen Bereich. „Die Tatsache, dass wir zahlreiche neue Kräfte für unser Haus gewinnen konnten, zeigt mir, dass die Zentralklinik Bad Berka auch weiterhin ein sehr interessanter Arbeitgeber für medizinisches Fachpersonal ist. Wer also eine gute Ausbildung mitbringt, ist jederzeit willkommen sich bei uns zu bewerben.“

Natürlich wurden die erfolgreichen Abschlüsse auch gefeiert. In einer Feierstunde wurden den Absolventen durch Geschäftsführerin Dr. Kerstin Haase die Zeugnisse übergeben. Die angehenden Pflegekräfte bedankten sich bei ihren Ausbildern mit einem strahlenden Lächeln und freuten sich auf die kommenden Aufgaben in der Zentralklinik. Dr. Kerstin Haase gratulierte allen Absolventen persönlich und ermunterte sie und die übrigen beruflichen Neustarter, das Erlernte gleich zum Wohle der Patienten in die Praxis umzusetzen.

Experten finden

Unsere Kliniken

Kontakt

Tel: +49 9771 65-0

Datenschutzeinstellungen