English
A A A
Bereichsnavigation
Vorherige
RHÖN-KLINIKUM AG | 01.04.2008

Neueröffnung Tele-Portal-Klinik, feierliche Eröffnung am 8. April 2008

Wittingen, den 01.04.2008 ----- Nach nur einjähriger Bauzeit wird die Tele-Portal-Klinik in Wittingen am 12.04.2008 in Betrieb genommen. Zuvor wird der Neubau am 08.04.2008 mit einem feierlichen Festakt eingeweiht.

Am 05.04.2008 von 9:30 bis 17:00 Uhr stehen die Türen des Krankenhauses allen Interessierten offen. An diesem Tag haben die Besucher Gelegenheit, ihr neues Krankenhaus aus einmaliger Perspektive kennenzulernen. Auch Bereiche, die der Öffentlichkeit sonst nicht zugänglich sind, können von den Gästen an diesem Tag in Augenschein genommen werden.

Beginnen wird der Tag der offenen Tür mit einem ökumenischen Segensgebet um 9:30 Uhr durch Superintendent Martin Berndt, Pfarrer Dr. Bogdan Dabrowski und Pastor Kirsten Schröter. Um 10:00 Uhr erfolgt die offizielle Begrüßung durch den Geschäftsführer des Krankenhauses, Herrn Martin Windmann.

Mitarbeiter aus allen Berufsgruppen präsentieren anschließend den Besuchern ihr neues Arbeitsumfeld und beantworten gerne Fragen. Ein breitgefächertes Rahmenprogramm gewährt tiefere Einblicke in unterschiedliche Diagnostik- und Behandlungsprozesse.

Im Operationssaal stehen die Instrumente der „Schlüsselloch-Chirurgie“ zur Erprobung bereit, endoskopische und Ultraschalluntersuchungen werden demonstriert und einzelne Blutwerte können bestimmt werden. Auch Informationen über Narkoseverfahren, die Ausstattung der Überwachungsstation, die Betreuung von Schwangeren und die Lagerung von Patienten werden in anschaulicher Weise weitergegeben. Die Einsatzmöglichkeiten des neuen Computertomographiegeräts werden ganztägig demonstriert.

Abgerundet wird das Programm durch vielfältige Aktionen für Kinder, Besichtigung des Notarzteinsatzfahrzeuges sowie künstlerische Beiträge unterschiedlicher Akteure und Musikgruppen aus der Region. Für das leibliche Wohl sorgen die Diakonischen Heime Kästorf, der zukünftige Kooperationspartner für die Speisenversorgung des Krankenhauses.

Mit 56 Betten erfüllt die Städtisches Krankenhaus Wittingen GmbH den Versorgungsauftrag für die Region um Wittingen. Durch die telematische Anbindung an weitere Häuser der RHÖN-KLINIKUM AG wird den Patienten der Zugang zu Spitzenmedizin gewährt. Unter anderem kann auf das Expertenwissen der Universitätsklinika Gießen und Marburg  zurückgegriffen werden.

Wissenswertes:

Bauchronik
28.03.2007: erster Spatenstich
05.09.2007: Richtfest
05.04.2008: Tag der offenen Tür
08.04.2008: feierliche Einweihung
12.04.2008: Inbetriebnahme

Investitionsvolumen
13 Millionen Euro
ohne öffentliche Fördermittel

Technische Angaben
Bruttogeschossfläche: 4.787 m²
Umbauter Raum: 18.798 m³
Nutzfläche: 2.582 m²
Erdaushub: 4.500 m3
Fertigteilstützen: 30 Stück
3000 m2 Fertigteile – Außen- und Innenwandplatten
62 t Betonstahl für Fertigteile
650 m3 Beton für Gründung und Bodenplatte
850 m3 Deckenbeton
235 t Bewehrungsstahl für Gründung, Bodenplatte und Decken
8.500 m² Gipskarton; davon 5.000 m² für Trockenbauwände; 3.500m² für abgehängte Decken
ca. 8.000 lfd. m Rohrleitung für Heizungs- und Sanitärinstallation

Arbeitskräfteeinsatz
Aufträge bei Baugewerken wurden an 44 Firmen vergeben
Gleichzeitig arbeiteten bis zu 100 Arbeitskräfte auf der Baustelle

Patientenzimmer

·         Zwei-Bettzimmer mit Bad (inkl. Dusche und WC)

·         Fernsehen und Telefon standardmäßig am Bett

Im Auftrag der
Städtisches Krankenhaus Wittingen GmbH
Gustav-Dobberkau-Straße 5
29378 Wittingen

Experten finden

Unsere Kliniken

Kontakt

Tel: +49 9771 65-0

Datenschutzeinstellungen