English
A A A
Bereichsnavigation
Vorherige
Klinikum Frankfurt (Oder) | 06.12.2019

Medizinische Sonntagsvorlesung zum Thema "Depressionen"

Frankfurt (Oder), 5. Dezember 2019 – Am Sonntag, 8. Dezember, lädt das Klinikum Frankfurt (Oder) zur Medizinischen Sonntagsvorlesung auf den Gesundheits-Campus in Markendorf ein. Hier können sich Interessierte zum Thema                      

                                                                Depressionen
informieren.

Eine Depression ist eine psychische Erkrankung, die sich in zahlreichen Beschwerden äußern kann. Eine anhaltende gedrückte Stimmung, eine Hemmung von Antrieb und Denken, Interessenverlust sowie vielfältige körperliche Symptome, die von Schlaflosigkeit über Appetitstörungen bis hin zu Schmerz-zuständen reichen, sind mögliche Anzeichen einer Depression. Die Mehrheit der Betroffenen hegt früher oder später Suizidgedanken, 10 bis 15% aller Patienten mit wiederkehrenden schwer ausgeprägten depressiven Phasen sterben durch Suizid.

Beginn ist um 10 Uhr, Dr. Ulrich Niedermeyer, Chefarzt der Klinik Allgemeine Psychiatrie und Psychotherapie referiert zum Thema. Im Anschluss an den Vortrag  können sich die Zuhörer mit Herrn Dr. Niedermeyer austauschen und bei einem Imbiss und Getränken ins Gespräch kommen.

Die Sonntagsvorlesung findet im Klinikum, Haus 5, Raum 5403, Müllroser Chaussee 7, 15236 Frankfurt (Oder), statt.

Das Parken im Parkhaus ist für die Zeit der Vorlesung kostenlos.

Kontakt:

Klinikum Frankfurt (Oder) GmbH
Kati Brand
Müllroser Chaussee 7
15236 Frankfurt (Oder)
Telefon: 0335 548 2007
kati.brand@klinikumffo.de