English
A A A
Bereichsnavigation
Vorherige
RHÖN-KLINIKUM AG | 05.02.2002

Kooperationsvereinbarung zwischen der RHÖN-KLINIKUM AG und der Fachhochschule Gießen-Friedberg

Bad Neustadt/Saale, den 05. Februar 2002 --- Die Zahl der Nachwuchskräfte im Bereich des Ingenieurwesens geht drastisch zurück. Dies ist sowohl auf die stark gesunkenen Studentenzahlen zurückzuführen, als auch auf den gestiegenen Bedarf der Industrie an Fachkräften. Zunehmend wird es schwieriger, geeignete technische Führungskräfte zu finden. Diese Entwicklung macht auch vor dem Krankenhauswesen nicht halt.

Um dem Fachkräftemangel im Bereich der Krankenhaustechnik entgegenzuwirken und die Attraktivität des Studiengangs „Krankenhaus Technik Management (KTM)“ an der einzigen den Studiengang noch anbietenden Einrichtung, der Fachhochschule Gießen-Friedberg, zu erhöhen, wurde zwischen der RHÖN-KLINIKUM AG und der Fachhochschule Gießen-Friedberg eine Kooperationsvereinbarung getroffen. Diese hat zum Ziel, den Studierenden ein praxisbezogeneres Studium zu bieten und sie zudem finanziell durch eine Ausbildungsvergütung seitens der RHÖN-KLINIKUM AG zu unterstützen.

Der Klinikkonzern wird sich an der Fortentwicklung des Studienprogramms und der Lehrinhalte beteiligen. Es ist geplant in Form von Seminaren oder Workshops praxisorientierte Inhalte in das Studium einzubringen. Daneben bietet sich den angehenden Ingenieuren in der vorlesungsfreien Zeit die Möglichkeit, neu erworbene Kenntnisse direkt vor Ort in einem Klinikum der RHÖN-KLINIKUM AG anzuwenden, zusätzliche Erfahrungen durch praktische Arbeit zu sammeln sowie ihre Studien- und Diplomarbeiten mit aktuellen klinischen Themen zu erstellen.

Bleibt zu hoffen, dass dieser positive Ausblick auf das Studium „Krankenhaus Technik Management“ bei mehr angehenden Studenten für den Studiengang Interesse begründet und damit auch die exzellenten Berufsaussichten, die sich bieten, wahrgenommen werden.

RHÖN-KLINIKUM AG
Kontakt: Dr. Irmgard Stippler
Bereichsleiterin Unternehmenskommunikation
Schlossplatz 1
97616 Bad Neustadt/Saale
Telefon: (09771) 65-1321
Telefax: (09771) 65-1306
E-Mail: irmgard.stippler(at)rhoen-klinikum-ag.com