English
A A A
Bereichsnavigation
Vorherige
Klinikum Frankfurt (Oder) | 31.08.2015

Fotoausstellung: QUER GESEHEN Panoramaansichten – zu Hause und in aller Welt

Frankfurt (Oder), 31.August 2015 – Der Frankfurter Fotograf Wolfgang Frotscher hat sich auf Panoramafotos spezialisiert und zeigt seit vergangener Woche eine kleine Anzahl seiner Fotos in einer Ausstellung im Foyer Haus 5 des Klinikums.



Vor allem das imposante Spiel mit Geraden, Krümmungen, aber auch mit Licht und Schatten machen den Charme seiner Fotos aus. Die Motive, die aus bis zu 21 Einzelbildern bestehen, sind an unterschiedlichen Regionen und Ländern aufgenommen. Für den Betrachter ist die optische Synthese zwischen Wolfgang Frotschers Wahlheimat Frankfurt (Oder) und Slubice gleichermaßen reizvoll wie die zwischen Helgoland, den Niagara-Fällen oder dem Kaiserpalast in Peking.

Wir freuen uns, dass wir Wolfgang Frotscher für unsere Ausstellung gewonnen haben und laden Patienten, Besucher und Mitarbeiter ein, sich diese Fotografien  in den nächsten Wochen anzusehen.

Die Fotoausstellung ist rund um die Uhr geöffnet.

Wolfgang Frotscher wurde 1947 in Radebeul geboren. Seit seinem 12. Lebensjahr beschäftigt er sich aktiv mit der Fotografie. Filmentwicklung und eigene Laborarbeit wurden für ihn selbstverständlich. Während seiner Studienzeit an der Technischen Hochschule Karl-Marx-Stadt engagierte er sich in der Studenten-redaktion der Hochschulzeitung und begann seine journalistische Laufbahn. Bis zu seinem Ruhestand im Jahre 2012 arbeitete er in Berlin als Bildredakteur bei der Tageszeitung „Neues Deutschland“.


Klinikum Frankfurt (Oder) GmbH
Kontakt: Sabine Zinke
Müllroser Chaussee 7
15236 Frankfurt (Oder)
Telefon: 0335  548 2002
sabine.zinke@klinikumffo.de