English
A A A
Bereichsnavigation
Vorherige
RHÖN-KLINIKUM AG | 24.10.2002

Aktion "Mitarbeiter helfen Mitarbeitern" - Ausschüttung der Spendengelder

Leipzig, den 24. Oktober 2002 ----- Angesichts der verheerenden Folgen, die die Flutkatastrophe im August dieses Jahres nach sich gezogen hat, von der nicht nur die in Sachsen ansässigen Kliniken der RHÖN-KLINIKUM AG betroffen waren, sondern die insbesondere auch einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in extreme, teilweise existentielle Not gestürzt hat, hatte der Vorstandsbereich Sachsen der RHÖN-KLINIKUM AG eine konzernweite Aktion unter dem Motto "Mitarbeiter helfen Mitarbeitern" ins Leben gerufen, in deren Rahmen die Beschäftigten im Konzern zu Spenden - je nach ihren persönlichen Möglichkeiten - aufgerufen wurden.

Die eingegangenen Spendengelder wurden in Abstimmung mit dem Verein "Flutopfer Sachsen e.V. – Region Freital" auf ein Sonderkonto eingestellt. Im Zuge dieser Aktion sind insgesamt 77.555,00 Euro zusammengekommen. Diese Gelder werden nun an die gravierend vom Hochwasser betroffenen insgesamt 27 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausgeschüttet. Zu der Übergabeveranstaltung lädt Sie der Vorstandsbereich Sachsen

am 30. Oktober 2002, 10.00 Uhr
im Hörsaal der Herzzentrum Leipzig GmbH,
Strümpellstraße 39 in 04289 Leipzig

herzlich ein. Ebenfalls anwesend wird sein Jan Matthes, der Schatzmeister des Vereins "Flutopfer in Sachsen e.V."

RHÖN-KLINIKUM AG
Kontakt: Dr. Irmgard Stippler
Bereichsleiterin Unternehmenskommunikation
Schlossplatz 1
97616 Bad Neustadt/Saale
Telefon: (09771) 65-1321
Telefax: (09771) 65-1306
E-Mail: irmgard.stippler(at)rhoen-klinikum-ag.com