A A A
Bereichsnavigation

Stellenangebot

Neurologie: Psychologe*in bzw. Klinische*r Neuropsychologe*in (GNP)

Klinik
Zentralklinik Bad Berka
Bundesland
Thüringen
Stellenart
Ausbildung, Sonstige, Ärzte
Kontakt

Zentralklinik Bad Berka GmbH
Personalabteilung
Robert-Koch-Allee 9
99437 Bad Berka

Tel: 036458 5-3231
E-Mail: pers [at] zentralklinik.de

Wir möchten Sie als neue Kollegin oder als neuen Kollegen!

Wir suchen genau Sie als Diplom oder Master Psychologen*in bzw. als Klinische*n Neuropsychologen*in (GNP)!

Die Zentralklinik Bad Berka gehört zu den modernsten und architektonisch schönsten Kliniken Deutschlands. Außerdem ist die Zentralklinik Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena.

Als überregionales Schwerpunktversorgungskrankenhaus mit 21 Fachkliniken und Zentren sowie einem interdisziplinären Diagnostikum mit hochqualifizierten Ärzten und geschultem Pflegepersonal versorgen wir jährlich rund 43.000 Patienten aus ganz Deutschland und dem Ausland.

Insgesamt verfügen wir in unserem landschaftlich reizvoll gelegenen Haus über 648 Planbetten. Die Zentralklinik ist mit ca. 1.800 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber der Region Weimarer Land.


Zielgruppe

Die Klinik für Neurologie sucht ab sofort zunächst befristet für 1 1/2 Jahre in Teilzeit (34 Std./Woche) einen/eine Diplom oder Master Psychologen (m/w), wünschenswert mit abgeschlossener oder fortgeschrittener Weiterbildung als Klinischer Neuropsychologe (GNP) (m/w) bzw. mit dem Interesse, diese Weiterbildung aufzunehmen.


Wir stellen uns vor

Die Klinik für Neurologie verfügt über eine Stroke Unit mit 6 Betten und einen Bereich für neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation mit 8 – 10 Betten. Insgesamt ist die Klinik für Neurologie mit 44 Betten ausgestattet. Bedarfsweise stehen Betten auf der interdisziplinären Intensivstation sowie den Intermediate Care-Stationen einschließlich Beatmungsbetten zur Verfügung.

Zur Klinik für Neurologie gehören des Weiteren drei Ermächtigungs-Ambulanzen für Patienten mit Epilepsie, Multiple Sklerose und zur Botulinumtoxin-Therapie sowie ein umfangreicher modern ausgerüsteter Bereich „Klinische Neurophysiologie“.
Es besteht eine besonders enge Kooperation zu den Abteilungen Neurochirurgie, Wirbelsäulenchirurgie und Schmerztherapie.


Ihr Profil

  • Diplom oder Master in Psychologie
  • abgeschlossene Weiterbildung zum klinischen Neuropsychologen (GNP) oder vorhandenem Wunsch, die Ausbildung zum Klinischen Neuropsychologen (GNP) aufzunehmen (in diesem Fall Ausbildung und Anstellung über die o.g. Befristung hinaus)
  • Kenntnisse in psychologischer/neuropsychologischer Diagnostik
  • Interesse an Arbeit mit – insbesondere – neurologischen bzw. organisch erkrankten Patienten eines Akutkrankenhauses
  • ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Selbstorganisation
  • Flexibilität, Teamfähigkeit und emotionale Belastbarkeit

Ihre Aufgaben

  • neuropsychologische Diagnostik und Therapie von Patienten im Rahmen der neurologischen Frührehabilitation Phase B unter regelmäßiger neuropsychologischer Supervision in enger interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Angehörigenbetreuung und -gespräche
  • regelmäßige Teilnahme an Teamsitzungen sowie Dokumentation
  • psychologische Anamnese und Differentialdiagnostik bei Verdacht auf psychosomatische Erkrankungen in enger interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Durchführung von Anamnesen/Hirnleistungsdiagnostik bei verschiedensten neurologischen Krankheitsbildern zur Ermittlung kognitiver Defizite für diagnostische Zwecke, zur Leistungsbeurteilung oder zur Verlaufskontrolle
  • Kriseninterventionen, stützende Kontakte in der Krankheitsverarbeitung
  • Komplexbehandlungen bei Parkinson oder Epilepsie
  • konsiliarische Tätigkeit im gesamten Haus

Unser Angebot

  • ein breites Spektrum fachlicher Herausforderungen auf höchstem Niveau mit hoher Eigenverantwortung und Möglichkeiten zur Verwirklichung eigener Lösungsansätze
  • ein interdisziplinäres, junges und motiviertes Team aus Psychologen, Ärzten, Logopäden, Ergotherapeuten und Physiotherapeuten
  • die Möglichkeit einer bedürfnisorientierten individuellen Betreuung der Patienten
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre und optimale Arbeitsbedingungen
  • ein Umfeld, das Kreativität und Einfallsreichtum fördert
  • sämtliche weiterführenden Schulen im Ort
  • eine eigene Kindertagesstätte
  • eine an der Aufgabenstellung und beruflichen Qualifikation orientierte Vergütung nach Haustarifvertrag und eine arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung
  • eine Zulage für Mütter und Väter minderjähriger Kinder
  • die Beteiligung am Unternehmensergebnis durch tarifliche Ergebnisbeteiligung
  • eine Unfallversicherung, die auch Ihre Freizeit abdeckt
  • Betriebswohnungen, Appartements oder Hilfe bei der Wohnungssuche
  • preiswerte Mitarbeiterverpflegung aus unserer modernen Klinik-Küche
  • die Möglichkeit zur internen und externen Weiterbildung

Unsere Region

Vom Klinikum auf „dem grünen Hügel“ bzw. vom reizvoll im Ilmtal gelegenen Städtchen Bad Berka aus sind die Klassikerstadt Weimar (12 km entfernt), die Universitätsstadt Jena (30 km) und die thüringische Landeshauptstadt Erfurt (25 km) innerhalb von 10 bis 25 Min. erreichbar. Dieses Städtedreieck bietet alle denkbaren Gestaltungsmöglichkeiten des eigenen Lebensmittelpunktes in der grünen Mitte Deutschlands, von ländlich idyllischer Umgebung bis hin zum großstädtischen Umfeld. Sämtliche weiterführenden Schulen befinden sich im Ort. Unser Krankenhaus verfügt über eine Kindertagesstätte.


Sie sind sich noch unsicher oder haben noch Fragen?

Sie möchten noch mehr wissen, unsere Klinik besichtigen oder hospitieren?

Für Rückfragen steht Ihnen die Chefärztin der Klinik für Neurologie gern zur Verfügung.

Dr. med. Vivien Homberg
Telefon: 036458 5-1701


Schon überzeugt?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an:

Zentralklinik Bad Berka GmbH
Personalabteilung
Robert-Koch-Allee 9
99437 Bad Berka

Oder gern auch online an: pers [at] zentralklinik.de

Bei schriftlicher Bewerbung reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ein, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgt.



Zu den Stellenangeboten