English
A A A
Bereichsnavigation
Karriere

Kardiologie: Assistenzarzt in Weiterbildung zum Facharzt Kardiologie oder Innere Medizin(m/w/d)

Klinik
Zentralklinik Bad Berka
Bundesland
Thüringen
Stellenart
Ärzte, Ausbildung
Kontakt

Zentralklinik Bad Berka GmbH
Personalabteilung
Robert-Koch-Allee 9
99437 Bad Berka

Tel: 036458 5-3231
E-Mail: pers [at] zentralklinik.de

Unsere Klinik für Kardiologie sucht Sie als neuen Kollegen (m/w/d)!

Wir möchten Sie als Assistenzarzt in Weiterbildung zum Facharzt Kardiologie oder Innere Medizin (m/w/d).


Die Zentralklinik Bad Berka gehört zu den modernsten und architektonisch schönsten Kliniken Deutschlands. Außerdem ist die Zentralklinik Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena.

Als überregionales Schwerpunktversorgungskrankenhaus mit 21 Fachkliniken und Zentren sowie einem interdisziplinären Diagnostikum mit hochqualifizierten Ärzten und geschultem Pflegepersonal versorgen wir jährlich rund 43.000 Patienten aus ganz Deutschland und dem Ausland.

Insgesamt verfügen wir in unserem landschaftlich reizvoll gelegenen Haus über 647 Planbetten. Die Zentralklinik ist mit ca. 1.800 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber der Region Weimarer Land. Die Thüringer Landeshauptstadt Erfurt und die Klassikerstadt Weimar sind 20 Autominuten entfernt.


Wen suchen wir?

Sie haben Interesse an einer Weiterbildung zum Kardiologen oder zum Internisten (m/w/d)? Sie wünschen sich eine Klinik, die das gesamte diagnostische und therapeutische Spektrum der modernen Kardiologie inklusive Rhythmologie anbietet und der die Weiterbildung Ihrer Ärzte am Herzen liegt? Sie wollen während der Ausbildung auch mal einen Blick über den Tellerrand in andere Fachdisziplinen werfen. Und das alles innerhalb der Mindestweiterbildungszeit? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Die Klinik für Kardiologie der Zentralklinik Bad Berka GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Assistenzarzt in Weiterbildung zum Facharzt Kardiologie oder Innere Medizin (m/w/d).

Die Klinik für Kardiologie (90 Betten) versorgt als Klinik der kardiologischen Maximalversorgung alle Krankheitsbilder der klinischen Kardiologie. Die Schwerpunkte der Klinik sind die invasive und interventionelle Kardiologie (ca. 5.700 Herzkatheteruntersuchungen, ca. 2.000 PCI/Jahr) und die invasive Elektrophysiologie (ca. 650 Ablationen/Jahr, zudem ca. 600 Schrittmacher-, ICD- und CCM-Implantation) sowie die nicht-invasive Diagnostik der Koronaranatomie und der Myokardfunktion mittels Kardio-MRT und 64-Zeilen-Dual-Core-Kardio-CT.

Neben der interdisziplinären Zusammenarbeit mit der Klinik für Herzchirurgie (interventioneller Aortenklappenersatz (TAVI), Hybrid-Revaskularisation, Rhythmus-Chirurgie) im Herzzentrum Bad Berka besteht eine enge Kooperation mit dem Institut für bildgebende Diagnostik und dem PET-Zentrum.


Sie erwartet

  • ein moderner Arbeitsplatz in einem unbürokratischen, kollegialen und teamorientierten Umfeld
  • ein ausgearbeitetes Einarbeitungskonzept sowie eine enge Betreuung durch Fach- und Oberärzte im Stationsalltag
  • eine umfassende internistische und kardiologische Weiterbildung mit garantierten Rotationen in andere internistische Fachabteilungen sowie die Funktionsabteilungen (Echokardiographie, Schrittmacherambulanz und Herzkatheterlabor)
  • eine leistungsstarke kardiologische Klinik, in der das gesamte Spektrum der nicht-invasiven kardiologischen Diagnostik (u. a. EKG, LZ-EKG, LZ-RR, Ergometrie, transthorakale und transösophageale Echokardiographie, Stress-Echokardiographie, Multi-Slice-Computer-Tomographie (MSCT) des Herzens, Schrittmacher- und ICD-Kontrollen) und alle invasiven Verfahren (Herzkatheterdiagnostik, Koronarinterventionen, Interventionen bei strukturellen Herzerkrankungen (LAA-, PFO-, ASD-Verschluß, TAVI, Mitraclip), elektrophysiologische Untersuchungen und Ablationen) erlernt werden können

Unser Angebot

  • die volle Weiterbildungsermächtigung zum Facharzt (m/w/d) für Innere Medizin und Kardiologie und in Verbund mit den anderen internistischen Kliniken zum Facharzt für die Gesamte Innere Medizin
  • Weiterbildung auf dem Gebiet der internistischen Intensivmedizin
  • die Möglichkeit einer Promotionsarbeit
  • tarifgerechte Bezahlung (Marburger Bund)
  • Weiterbildungstage und Übernahme der Kosten für Anfahrt, Kursgebühren und Übernachtung
  • Flexible Elternzeit- und Teilzeit-Regelungen

Die Region

Vom Klinikum auf „dem grünen Hügel“ bzw. vom reizvoll im Ilmtal gelegenen Städtchen Bad Berka aus sind die Klassikerstadt Weimar (12 km), die Universitätsstadt Jena (30 km) und die thüringische Landeshauptstadt Erfurt (25 km) innerhalb von 10 bis 25 min erreichbar. Dieses Städtedreieck bietet alle denkbaren Gestaltungsmöglichkeiten des eigenen Lebensmittelpunktes in der grünen Mitte Deutschlands, von ländlich idyllischer Umgebung bis hin zum großstädtischen Umfeld.

Sämtliche weiterführenden Schulen befinden sich im Ort. Unser Krankenhaus verfügt über eine Kindertagesstätte. Wir unterstützen Sie bei der Wohnungssuche und bieten auf Wunsch kostengünstige Unterkunft in einem unserer Häuser.


Sie sind sich noch unsicher oder haben noch Fragen?

Für erste Fragen steht Ihnen der Chefarzt der Klinik für Kardiologie gern zur Verfügung:

Prof. Dr. Geller
Telefon: 036458 5-1201
E-Mail: kar [at] zentralklinik.de


Schon überzeugt?

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung an:

Zentralklinik Bad Berka GmbH
Personalabteilung
Robert-Koch-Allee 9
99437 Bad Berka

Oder gern auch online an: pers [at] zentralklinik.de

Bei schriftlicher Bewerbung reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ein, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgt.



Zu den Stellenangeboten