KonzernSprachenDeutschEnglischSprache nicht verfügbarSprache nicht verfügbar
Seitenkopf
Suche

Herz- und Gefäß-Klinik GmbH Bad Neustadt

Vom Hörsaal mitten in die Praxis - 30 Medizinstudenten beim Kardiovaskulären Praktikum am Standort Bad Neustadt der RHÖN-KLINIKUM AG

Bad Neustadt a. d. Saale, 06.03.2013 --- Vier Wochen lang haben sie die Möglichkeit, in der Praxis zu erleben, was sie sonst vor allem aus dem Hörsaal kennen: 30 Medizinstudenten aus ganz Deutschland nehmen derzeit am 10. Kardiovaskulären Praktikum teil, einer gemeinsamen Initiative der Kliniken der RHÖN-KLINIKUM AG in Bad Neustadt a. d. Saale zur Förderung angehender Mediziner.

Orientierung im Dschungel der Möglichkeiten

„Fehlende Praxisnähe ist eine berechtigte Kritik an der Ausbildung unseres medizinischen Nachwuchses“, erklärt Prof. Dr. Sebastian Kerber, Chefarzt der Klinik für Kardiologie I an der Herz- und Gefäß-Klinik Bad Neustadt, der in diesem Jahr das Kardiovaskuläre Praktikum gemeinsam mit seinem Chefarztkollegen Priv.-Doz. Dr. Thomas Deneke leitet. „Vor diesem Hintergrund haben die Kliniken unseres Standorts vor zehn Jahren gemeinsam das Konzept des Kardiovaskulären Praktikums entwickelt. Herkömmliche medizinische Praktika, so genannte Famulaturen, beschränken sich auf ein einzelnes Fachgebiet. In Bad Neustadt dagegen bieten wir den Studenten die Möglichkeit, das Zusammenwirken verschiedener Abteilungen mitzuerleben und in Theorie und Praxis ein umfangreiches Spektrum an Herz- und Gefäßerkrankungen sowie Erkrankungen des Bewegungsapparats zu erkunden. Dies bildet eine wertvolle Grundlage für die spätere Wahl des persönlichen Fachgebiets.“

An der Gestaltung des Programms sind die Fachabteilungen Anästhesie, Kardiologie, Radiologie, Herzchirurgie und Gefäßchirurgie der Herz- und Gefäß-Klinik Bad Neustadt, die Abteilungen für Schulter- und Fußchirurgie, die Frankenklinik als Rehabilitationseinrichtung, die Neurologische Klinik und die Psychosomatische Klinik beteiligt.

Theoretische Grundlagen, praktische Erfahrungen

In kleinen Gruppen nehmen die angehenden Mediziner unter Anleitung von Mentoren tagsüber aktiv am Klinikbetrieb teil und erleben so hautnah den praktischen Berufsalltag. Der unmittelbare Kontakt mit den Patienten hat dabei einen hohen Stellenwert. Innerhalb der vier Wochen des Praktikums lernen die Teilnehmer so bis zu acht verschiedene medizinische Fachbereiche kennen.

Nachmittags finden praxisbezogene Seminare und Übungen statt, die einen Teil des Rüstzeugs für die klinische Arbeit in den ersten Jahren als Assistenzarzt bilden. Unter anderem implantieren die Studenten eine Herzklappe an einem Tierherzen, erproben die Akutbehandlung bei einem Notfall wie Herzinfarkt oder Schlaganfall und lernen spezielle chirurgisch-orthopädische Untersuchungstechniken kennen. Zum Angebot gehören auch ein Praxistraining zur Versorgung eines Schwerverletzten und Übungen am so genannten Anästhesiesimulator, an dem die Teilnehmer alle Situationen, die im Rahmen einer Anästhesie entstehen können, realitätsnah trainieren können.

Breite Resonanz

Während des Praktikums wohnen die Studenten gemeinsam im Gästehaus auf dem Klinikgelände. „Das Kardiovaskuläre Praktikum wird inzwischen seit vielen Jahren an unseren Kliniken angeboten“, so Chefarzt Priv.-Doz. Dr. Deneke. „Unser Ziel ist es, die angehenden Mediziner vom Wissen und der Erfahrung, die in unseren spezialisierten Kliniken gebündelt sind, profitieren zu lassen und gleichzeitig Kontakte zum interessierten und talentierten Nachwuchs aufzubauen. Auch in diesem Jahr kommen die Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet. Über die große Resonanz, die uns die hohe Qualität unseres Angebots bestätigt, freuen wir uns sehr.“

Unter Anleitung von Oberarzt Dr. Sebastian Barth (hinten rechts) erproben Studenten die Durchführung eines Herzultraschalls.


RHÖN-KLINIKUM AG
Herz- und Gefäß-Klinik GmbH
Jörg Rieger (Geschäftsführer)
Salzburger Leite 1
97616 Bad Neustadt a. d. Saale
 
Telefon 09771/908-0
E-Mail gf@neurologie-bad-neustadt.de

 
RHÖN-KLINIKUM AG
Regina Sämann
Regionalleiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Bayern-Nord
Salzburger Leite 1
97616 Bad Neustadt a. d. Saale

Telefon 09771/65-1596
Telefax 09771/65-9115
E-Mail regina.saemann@rhoen-klinikum-ag.com

 

zurück